Jahresbilanz von Simon & Schuster

Im grünen Bereich

Der US-Verlag Simon & Schuster, eine CBS-Tochter, hat im vergangenen Jahr 830 Millionen Dollar Umsatz erzielt (ca. 672 Mio. Euro) − 8,2 Prozent mehr als 2016. Auch das operative Ergebnis stieg im Jahresvergleich an.

2016 hatte der US-Verlag 767 Millionen Dollar erwirtschaftet. Das operative Ergebnis kletterte danach von 119 Millionen Dollar (2016) auf 132 Millionen Dollar (2017). Das geht aus der Bilanz des vierten Quartals 2017 der Konzernmutter CBS hervor.

Allein im vierten Quartal 2017 seien die Einnahmen des US-Verlags im Vergleich zur Vorjahresperiode um 12 Prozent auf 235 Millionen Dollar noch oben gesprungen. Dazu hätte insbesondere der gestiegene Umsatz mit Printbüchern und digitalen Hörbüchern beigetragen. Als Bestseller nennt das Unternehmen für das vierte Quartal die Bücher "Leonardo da Vinci" von Walter Isaacson, "Principles" von Ray Dalio und "It" von Stephen King. Das operative Ergebnis legte gegenüber dem vierten Quartal 2016 um 22 Prozent auf 44 Millionen Dollar zu.

CEO Carolyn Reidy sagte gegenüber dem Branchenmagazin "Publishers Weekly", im vergangenen Jahr hätten die meisten Pläne von Simon & Schuster gefruchtet. Alle Verlagsbereiche hätten ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr steigern können. Das Hörbuch-Segment, vor allem die digitalen Downloads, hätte den größten Umsatzzuwachs verzeichnet. Danach folgten das internationale Segment, der Erwachsenenbereich und das Kinderbuch-Segment. Neben den Bestsellern, sei der Absatz von Backlist-Titeln stark gewesen. Auch der Vertriebsbereich konnte zulegen.

Der Umsatz mit digitalen Produkten sei im Jahresvergleich um 3,6 Prozent angewachsen: Hier hätten gestiegene Audio-Downloads den Umsatzrückgang bei den E-Books ausgeglichen.

Für 2018 kündigt Reidy an, ihr Verlag wolle die Programme der Töchter in Kanada, Australien und Indien ausbauen. Zudem würden die Bestseller von 2017 im kommenden Jahr als Taschenbuch-Ausgabe erscheinen, somit erwartet sie für dieses Format einen stabilen Umsatz.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld