Jubiläumsaktion von Kein & Aber

Das Goldstück aus Zürich

Die Farbschnitt-Pockets von Kein & Aber sind schwer beliebt: Demnächst wird das millionste Taschenbuch ausgeliefert.

© Kein & Aber

Goldene Zeiten für das Börsenblatt

Goldene Zeiten für das Börsenblatt © Petra Gass

Eine Million – um diese stolze Zahl zu feiern, hat sich das Kein & Aber-Team um Verleger Peter Haag etwas einfallen lassen: ein Einzelstück mit Goldschnitt. Obacht, Buchhändler, in den nächsten Tagen! Wer das Exemplar in den Händen hält, dem winkt ein Finderlohn der literarischen Art – sie oder er wird Teil eines der nächsten Romane aus dem Zürcher Haus. Und damit das keinem entgeht, tritt in dieser Woche sogar das Börsenblatt ins goldene Zeitalter ein, zumindest auf dem Cover ...

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben