KiWi und Argon suchen Frauenchor für Hörbuchaufnahme

Sing a Song for Chilbury!

Für die Vertonung des Romans "Der Frauenchor von Chilbury" von Jennifer Ryan suchen Kiepenheuer & Witsch und der Hörbuchverlag Argon einen Frauenchor, mit dem drei bis vier der im Buch erwähnten Musikstücke aufgenommen werden sollen. Selbstverständlich werde der Chor im Booklet des Hörbuchs namentlich genannt, versprechen die Verlagspartner. 

Bei den vier möglichen Musikstücken handelt es sich um:

1. The Lord’s My Shepherd
2. Ave Maria 
3. Abide With Me
4. All Creatures of Our God and King

So geht’s:

Wer bei der Aufnahme des Hörbuchs "Der Frauenchor von Chilbury" mitwirken möchte, schickt eine kurze Kostprobe des Gesangs in Form einer Videoaufnahme von etwa 40 Sekunden an: gewinnspiel@kiwi-verlag.de. Am besten eignet sich hierzu ein beliebiges mehrstimmiges Stück. Die Videos können mit dem Handy aufgenommen werden. Bei sehr großen Videodateien eignet sich die Verwendung eines Filehosting-Dienstes wie zum Beispiel www.wetransfer.com, um die Zusendung der Daten zu erleichtern.

Außerdem freut Argon sich über ein paar Zeilen zum Chor, also Wohnort, Entstehung des Chors, Mitgliederzahl, übliche musikalische Begleitung, Auftrittsorte usw.

Einsendeschluss ist der 21. Mai 2017!

Die Gewinne:

1. Preis: Mitwirkung des Chors bei der Hörbuchaufnahme von "Der Frauenchor von Chilbury" sowie je ein Exemplar des Romans und Hörbuchs

2.-5. Preis: Jeweils ein "Tea-Time-Paket" gesponsert von The British Shop und The English Shop sowie je ein Exemplar des Romans und Hörbuchs

Weitere Infos unter www.songforchilbury.de

YouTube:

https://www.youtube.com/channel/UC940Tb7mRisSdmPMUfBQ5sQ

Facebook:

https://www.facebook.com/SongforChilbury/

 

 

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Ulrich Maske

    Ulrich Maske

    Und wir suchen für ein paar Lieder, in denen Romane vorkommen, die Zustimmung von Autorinnen/Autoren, Verlagen und Hörbuchsprecherinnen/-sprechern, dass wir die jeweiligen Texte mit den Liedern veröffentlichen können. Selbstverständlich nennen wir die Namen aller Beteiligten!!! Geld gibt's natürlich nicht - ist ja nur Text.
    Ach ja, und "vertonen" kann man insb. Gedichte, indem man sie als Lied komponiert. Alles andere ist meist eher vertan als vertont ... Aber was soll in unserer Branche schon Fach-Terminologie ... Ist ja nur Hörbuch. Oder so.

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld

    nach oben