Kunden heiraten Lieblingsbuch

Trau dich! Oder: Just married im Buchpalast

Heiraten in der Buchhandlung? Darüber hat boersenblatt.net bereits berichtet. Aber Moment – ein BUCH heiraten?! Der Buchpalast in München machte es möglich.  ANKE BENSTEM

Buchhändlerinnen Friederike Wagner und Katrin Rüger und ihre Kollegin und Autorin Marion Hübinger (Mitte). "Water love" ist ihr neustes Buch, dass kürzlich erschien. Natürlich musste das geheiratet werden!

Buchhändlerinnen Friederike Wagner und Katrin Rüger und ihre Kollegin und Autorin Marion Hübinger (Mitte). "Water love" ist ihr neustes Buch, dass kürzlich erschien. Natürlich musste das geheiratet werden! © Hans-Joachim Rüger

„Heirate das Buch, das zu dir passt!“ – genau das konnten die Kundinnen und Kunden Ende April im Buchpalast Standesamt in München Haidhausen tun. Für einen Tag verwandelte sich die Buchhandlung in ein Standesamt, in dem jeder und jede sein oder ihr Lieblingsbuch heiraten konnte. Hintergrund der Aktion war die Vereinigung zweier Läden und damit die Erweiterung der Buchhandlung Buchpalast. Und schon war die Idee geboten: Lässt sich da nicht noch viel mehr vereinen? Etwa Menschen mit ihren Lieblingsbüchern?

Rund 50 Kundinnen und Kunden ließen es sich nicht nehmen, während der Ladenöffnungszeit am Samstag passend kostümiert mit Zylinder oder Schleier, pinkfarbener oder grauer Perücke, Blumenkranz oder Hut ihr liebstes Buch in die Kamera zu halten und sich so mit ihm zu vermählen. Mit Ranken und roten Herzen geschmückt, lud eine Hochzeitsbank in der Buchhandlung dazu ein, sich festlich-fröhlich mit seiner Lieblingsliteratur fotografieren zu lassen. Wahlweise die beste Freundin – oder auch zwei – und der Hund durften natürlich mit aufs Bild. Manch eine Braut oder Bräutigam wurden gar polygam und ließen sich mit gleich zwei Büchern ablichten. Für den Hochzeitsschmaus standen Kuchen und Getränke bereit.

 

Alte Liebe rostet nicht

Unter dem entspannten Motto „Nicht zu viele Vorgaben, bitte“, brachte da so mancher Kunde auch von zuhause seinen langjährige Buchpartner mit, etwa eine schon rechtschaffen vergilbte und zudem signierte Ausgabe von Günter Grass’ Blechtrommel aus dem Jahr 1962. „Manche haben aber auch ein bestelltes Buch abgeholt und sich danach spontan damit fotografieren lassen. Wir liefern Inspiration, das Unerwartete, das Ambiente, die Hochzeitsbank zum Wohlfühlen, Spiegel, Garderobe, Zylinder und selbstgebastelte Schleier. Und den Spaß. Alles andere entwickelt sich dann immer von selbst“, beschreibt die Inhaberin und passionierte Buchhändlerin Katrin Rüger diese für den Buchpalast typische, ein wenig verrückte Aktion. Oder, wie der Buchpalast-Poet inspiriert dichtete:

 

Hochzeit war im Buchpalast

Mit dem Buch, das zu dir passt.

Denn Bücher sind nicht nur zum Lesen

Sie haben ein besond’res Wesen:

Sie bleiben dir ein Leben lang

Davor muss dir nicht werden bang,

Denn kannst du sie doch nicht mehr leiden,

Dann lass dich davon wieder scheiden.

Du findest dann im Buchpalast

Sicher was and’rers, das zu dir passt.

 

 

Kontakt zum Ideengeber

 

Buchhandlung Buchpalast
Katrin Rüger
mail@buchpalastmuenchen.de

Ähnliche Artikel

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben