Mobiles Weiterlesen

Litvideo übernimmt Vermarktung von Papego

Die Hamburger Unternehmen Briends und qub media (Litvideo) haben eine Vertriebskooperation zur Vermarktung der von Briends entwickelten App "Papego" geschlossen, die das mobile Weiterlesen gedruckter Bücher ermöglicht.

Die App wurde im März 2016 gelauncht und erste Nutzerdaten würden zeigen, dass sie von den Lesern gut angenommen wird, so Briends-Geschäftsführer Karl-Ludwig von Wendt in der Presseinformation. Nun komme es auf eine schnelle Marktdurchdringung an. Mit qub media habe man einen Vermarktungspartner gefunden, der in der Branche gut vernetzt sei.

Die Briends GmbH wurde von Karl-Ludwig von Wendt gegründet, der als Bestsellerautor "Karl Olsberg" bekannt ist. Die Papego App ermöglicht es, gedruckte Bücher mobil weiterzulesen. Dazu scannt man die zuletzt gelesene Seite mit der App und erhält dann kostenlos einen Auszug von 25 Prozent ab der gescannten Seite auf das Smartphone oder Tablet. Die App wurde auf der Leipziger Buchmesse erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und mit dem "Neuland 2.0"-Publikumspreis ausgezeichnet. Erste Papego-Titel sind im Piper Verlag und Berlin Verlag erschienen, Olsbergs neuer Roman "Mirror", der im August bei Aufbau herauskommt, wird ebenfalls das Papego-Logo tragen.

Unter der Marke Litvideo entwickelt die qub media GmbH Marketingkonzepte für Buchverlage und betreut deren Umsetzung. Seit 2006 produzierte das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 1.000 Videos (Buchtrailer und Autorenvideos). Mit der LitVideo Trailer-Datenbank hat Litvideo in 2010 eine Datenbank-Lösung für die Distribution von Videos an Online-Buchshops gestartet, an der schon mehr als 135 Verlage teilgenommen haben. Von 2013 bis 2015 war Litvideo bereits Vertriebspartner von Vorablesen.de.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben