Nachfolgerin von Gert Scobel

Cécile Schortmann moderiert Verleihung des Deutschen Buchpreises

Der Deutsche Buchpreis bekommt eine neue Moderatorin: Künftig führt die Journalistin Cécile Schortmann durch die Preisverleihung am 17. Oktober im Kaisersaal des Frankfurter Römers. Sie folgt damit auf Gert Scobel, der von Anfang an seit 2005 die Preisverleihung moderiert hat.

Cécile Schortmann

Cécile Schortmann © hr / Ben Knabe

"Die literarische Mischung des Deutschen Buchpreises setzt sich jedes Jahr neu zusammen. Wir sind sehr dankbar, dass Gert Scobel über all die Jahre, sensibel in der Annäherung an den jeweiligen Autor und die nominierten Romane, der Buchpreisverleihung eine besondere Prägung gegeben hat. Mit Cécile Schortmann haben wir eine würdige Nachfolgerin gewonnen, und wir freuen uns auf ihre Ideen für die Buchpreisverleihung", sagt Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, in einer Mitteilung.

Die Journalistin Cécile Schortmann moderiert für den Hessischen Rundfunk das TV-Magazin Hauptsache Kultur und Sondersendungen unter anderem zur Frankfurter Buchmesse und zur documenta. Seit 2008 ist sie Moderatorin des 3sat-Magazins Kulturzeit.

Der Siegertitel für den Deutschen Buchpreis wird nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren gekürt. Am 23. August erscheint die 20 Titel umfassende Longlist. Daraus wählen die Juroren sechs Titel für die Shortlist, die am 20. September veröffentlicht wird. Erst am Abend der Preisverleihung erfahren die sechs Nominierten, wer von ihnen den Deutschen Buchpreis gewonnen hat. Die Preisverleihung findet am 17. Oktober zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse im Kaisersaal des Frankfurter Römers statt.

Der Deutsche Buchpreis wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben. Förderer des Deutschen Buchpreises ist die Deutsche Bank Stiftung, weitere Partner sind zudem die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.

Alle Informationen zum Deutschen Buchpreis 2016 sind abrufbar unter www.deutscher-buchpreis.de.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben