Nominierungsphase zum Virenschleuderpreis 2016

Ansteckende Marketingideen gesucht

Für den Virenschleuderpreis 2016 für virales Marketing (#vsp16) können ab sofort und bis zum 10. Oktober Nominierungen eingereicht werden. Die Preisverleihung in fünf Kategorien findet am 21. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt.

© Virenschleuderpreis

Aufgerufen zur Teilnahme sind Akteure der Medien- und Kreativwirtschaft, informiert die Frankfurter Buchmesse. Es gibt fünf Preiskategorien:

  • Ansteckendste Kampagne des Jahres
  • Strategie des Jahres
  • Idee des Jahres
  • Persönlichkeit des Jahres
  • Marketingteam des Jahres

Expertenjury mit Nina George und Sascha Lobo

Die Preisträger werden von einer neuen Expertenjury ausgewählt, bestehend aus: Nina George und Melanie Raabe (Bestseller-Autorinnen), Sascha Lobo (Sobooks), Carline Mohr (Spiegel Online), Karin Schmidt-Friderichs (Verlag Hermann Schmidt Mainz), Dr. Frank Zimmer (Werben & Verkaufen), Sophie Weigand (Literaturbloggerin), Peter Wittkamp (Konzepter und Autor, u.a. für ZDF & BVG), Felix Wegener (Direttissima) und Markus Gogolin (Frankfurter Buchmesse).

Die Preisverleihung findet am 21. Oktober, 18−21 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse statt – mit prallem Programm, DJ und Freigetränken. 

Zum Virenschleuderpreis

Der Virenschleuder-Preis (#vsp16) wird von Leander Wattig in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse veranstaltet. Er gilt als einer der bekanntesten Marketingpreise im Bereich Kultur und Medien. Er unterstützt die Entwicklung des Marketing, indem er Mut zum Ausprobieren macht. Deshalb werden alle Nominierungen auf der Website www.virenschleuderpreis.de veröffentlicht und dort diskutiert. Die Zielgruppe stimmt auch über die Shortlists ab.

Damit unterscheide sich der Virenschleuder-Preis von anderen Awards: "Wir machen erfolgreiches Marketing sichtbar und schaffen eine schöne Gelegenheit, engagierten Personen und Teams einfach mal Danke zu sagen", betont Leander Wattig. "Es ist der Preis von der Community für die Community."

"In Zeiten knapper Aufmerksamkeit gilt für Marketing mehr denn je: Erfolgreiche Kampagnen müssen ihre Zielgruppen 'anstecken'. Wir freuen uns, mit der neuen Experten-Jury solche Best Practices im Publishing zu honorieren", ergänzt Markus Gogolin, Leiter Marketing & Kommunikation DACH der Frankfurter Buchmesse und Mitglied der Jury.

Die Website zum Nominieren und Voten: http://virenschleuderpreis.de/

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

Bildergalerien

Video

nach oben