Phantastik-Lounge auf der Leipziger Buchmesse

PAN übernimmt für WerkZeugs

Auf der Leipziger Buchmesse lädt das Phantastik- Autoren-Netzwerk (PAN e.V.) phantastische Branchenprofis zu Kaffee, Keksen und literarischen Gesprächen in die Phantastik-Lounge. Damit tritt PAN in die Fußstapfen der WerkZeugs Kreativ KG.

Literatur ist magisch ...

Literatur ist magisch ... © Mike Haufe - Fotolia

Nachdem sich die WerkZeugs Kreativ KG „schweren Herzens“, wie es heißt,  gegen eine Teilnahme unter veränderten Bedingungen an der Leipziger Buchmesse 2017 entschieden hat (siehe boersenblatt.et-Artikel "Aufstand der Fantasy-Autoren"), übernimmt PAN die Lounge, um die sich in den vergangenen Jahren eine starke Phantastik-Community auf der Messe gebildet hatte. „Der Verein ist sich der großen Verantwortung bewusst und setzt alles daran, um seinen erfolgreichen Vorgänger stolz zu machen“, so das Phantastik-Autoren-Netzwerk.

„Uns ist bewusst, dass wir ein schweres Erbe antreten“, verkündete Vorstandsmitglied Diana Menschig kurz nachdem die Neuerung spruchreif wurde. „Wir bieten Kaffee, Wasser, Kekse und einen Raum zum Netzwerken und entspannen. Die Autoren-Lounge bleibt ausdrücklich demselben Publikum vorbehalten wie zu Zeiten von WerkZeugs." Eine Beschränkung auf PAN-Mitglieder werde es ausdrücklich nicht geben, so Menschig.

„Für PAN ist die Community wichtig, die sich dort rund um die WerkZeugs-Lounge gebildet hat", sagt Lena Falkenhagen, Vorstandsmitglied und Organisatorin der PAL. "Wir veranstalten die Lounge, damit der Austausch innerhalb der Phantastik-Szene auf der Messe erhalten bleibt. Und Leser können dort sicher weiterhin das ein oder andere Autogramm von ihren Lieblingsautoren anfragen."

Die Phantastik-Lounge lässt sich, wie in den vergangenen Jahren in Halle 2 finden, Stand J 310, ganz in der Nähe der Fantasy-Leseinsel (die in diesem Jahr exklusiv von der Leipziger Buchmesse selbst organisiert wird).

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben