Schnuppermitglieder stellen sich vor

Fehnland Verlag: Ostfriesische Autorenschmiede

In Rhauderfehn, Ostfriesland, werden Autoren und Ideen geschmiedet: Das Hauptaugenmerk des Fehnland-Verlags, "handwerklich gut gemachte und anspruchsvolle Bücher zu produzieren und zu vertreiben", erklärt Verleger Michael Kracht. 

Michael Kracht, Fehnland-Verleger

Michael Kracht, Fehnland-Verleger © privat

Wobei erhoffen Sie sich Rückendeckung und Unterstützung vom Börsenverein?

Rückendeckung erhoffe ich mir vor allem bei juristischen Fragen, wie z.B. zum Urheberrecht und in der VG-Wort Frage. Unterstützung suche ich im Bereich Networking – d.h. Interessenaustausch und Hilfestellung mit anderen Verlagen – und bei gemeinsamen Werbe- und Marketingprojekten, z.B. bei den großen Buchmessen.

Wie sieht Ihre Geschäftsidee, Ihr Geschäftskonzept aus?

Der Fehnland-Verlag ist – bisher – ein 1-Mann-Kleinverlag. Als Verleger und zertifizierter Lektor wähle ich die Manuskripte aus, korrigiere und lektoriere sie selbst, bereite den Buchsatz vor, und übergebe sie dann an ausgewählte Distributoren für print- und ebooks. Das Konzept ist, pro Jahr 6-10 geeignete Manuskripte zu finden und bis zur Marktreife zu bringen. Für das erste Jahr 2017 liegen bereits 5 marktreife Manuskripte vor. Der Verlag beschränkt sich auf einige, wenige Genres, nämlich Spannungsliteratur, Gesellschaftsromane und Regionalliteratur.

Wie schätzen Sie Ihre Chancen auf dem Markt ein? Wo sehen Sie die Stärken Ihres Unternehmens im Wettbewerb?

Da der Verlag nicht in erster Linie am Profit orientiert ist, sehe ich durchaus Chancen. Stärke des Unternehmens ist sicher der Hintergrund des Unternehmers als (pensionierter) Wissenschaftler und ausgebildeter Lektor mit umfangreichem Netzwerk.

Welche Plattformen für Networking, für den Erfahrungsaustausch mit Kollegen wollen Sie im Verband nutzen?

Neben Börsenblatt und boersenblatt.net als Plattformen werde ich versuchen, im Regionalverband (Nord) und evtl. im Verlegerausschuss aktiv zu werden.

Warum möchten Sie zunächst "reinschnuppern" und nicht gleich ordentliches Mitglied im Börsenverein werden?

Das hat vor allem finanzielle Gründe. Als Start-Up muss ich auf die Kosten achten.

Wie viele Neuerscheinungen wollen Sie im Jahr auf den Markt bringen?

Geplant sind zehn Neuerscheinungen jährlich.

Fehnland-Verlag
Dr. Michael Kracht
Dr.-Leewog-Str. 27
26817 Rhauderfehn
Tel: 04952 8294857
Fax: 04952 8294859
www.fehnland-verlag.de
E-Mail: mkracht@fehnland-verlag.de

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben