Self-Publishing-Day am 26. Mai in Düsseldorf

"Was uns Autoren stark macht"

Der 5. deutschsprachige Self-Publishing-Day findet am 26. Mai im City Hostel Düsseldorf statt. Das Motto lautet: "Was uns Autoren stark macht".

© Self-Publishing-Day

Auf der Veranstaltung treffen sich Belletristik- und Sachbuch-Autoren, vom Anfänger bis zum Bestsellerautor, um sich über aktuelle Themen auszutauschen. Die Teilnehmer kommen der Presseinformation zufolge vor allem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch Literaturscouts und -agenten würden den Kongress besuchen, um talentierte Autoren zu entdecken.

Der Self-Publishing-Day wird jedes Jahr in einer anderen deutschen Großstadt ausgerichtet. "Nach München und Hamburg in den letzten Jahren freue ich mich besonders, den Self-Publishing-Day in diesem Jahr nach Düsseldorf zu bringen", sagt Veranstalter Lutz Kreutzer. "Wir haben daher auch zwei besondere Bestsellerautorinnen aus NRW dabei, die bereits Millionen E-Books verkauft haben, nämlich Poppy J. Anderson und Catherine Shepherd."

Die bedeutenden Internet-Plattformen und -marktplätze für Selfpublisher unterstützen als Sponsoren und Aussteller oder als Besucher den Konvent. So seien alle relevanten Player beim Self-Publishing-Day in Düsseldorf vertreten, heißt es weiter.

Zum Programm

Was muss man wissen, um erfolgreich zu sein? Genau dieser Frage widme sich der 5. Self-Publishing-Day 2018 in Düsseldorf. Bestseller-Autoren tauschen sich offen mit Anfängern aus − in Vorträgen, Workshops, Podium-Interviews und Pausengesprächen.

Schwerpunkt und Motto des Self-Publishing-Days ist "Was uns Autoren stark macht" − mit einem speziell abgestimmten Programm, das sich vor allem um das Auftreten und die Wahrnehmung der Autoren in der Öffentlichkeit dreht. Insgesamt werden sechs Vorträge und acht Workshops angeboten.

Die Speaker beim Self-Publishing-Day 2018 in Düsseldorf seien ausschließlich erfolgreiche Autoren oder branchennahe Experten. Unter den Themen sind: Lesungen erfolgreich akquirieren und organisieren; Rhetorik für Autoren; Pressearbeit und Bloggerkommunikation. Um am Markt bestehen zu können, müssen Selfpublisher alle Arbeit übernehmen, die bei traditionellen Autoren die Verlage für sie erledigen: Lektorat, Coverdesign, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit – das alles seien Aufgaben, die ein Selfpublisher neben dem Schreiben selbst bewerkstelligen muss. Der Workshop "Projektmanagement für Self-Publishing-Autoren" soll Tipps zur Selbstorganisation geben. Weiter geht es um Marketing, Social Media für Autoren, multimediale E-Books − und Schutz vor Piraterie. 

Mehr Infos und komplettes Programm unter: www.self-publishing-day.de

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld