Start-up verbindet Vokabellernen mit Musik

Langenscheidt steigt bei Vofy ein

Langenscheidt beteiligt sich an Vofy. Das 2016 gegründete Start-up aus Mehlingen (bei Kaiserslautern) hat eine Plattform entwickelt, auf der das Vokabellernen mit Musik funktioniert. Künftig wollen beide eng kooperieren. 

Langenscheidt verspricht sich von der Beteiligung einen besseren Zugang zur Zielgruppe der Schüler. "Die Idee, mit Musik Vokabeln zu lernen, ist extrem spannend und passt hervorragend zu unserer digitalen Strategie", betont Ivo Kuhnt, Geschäftsführer des Langenscheidt Verlags und von Langenscheidt Digital.

Um die Zielgruppe zu erreichen, bietet Langenscheidt in der Kooperation einiges auf – stellt dem Start-up umfangreiche Wörterbuch- und Wortschatz-Substanzen zur Verfügung und unterstützt das junge Unternehmen auch im Marketing.

Vofy wiederum betreut die Plattform. "Es ist fantastisch, dass wir mit Langenscheidt zusammenarbeiten", sagt Vofy-Geschäftsführer Marvin Scherschel. Das sei der beste Start, den sich das Team vorstellen könne. "Durch die große Erfahrung von Langenscheidt in Sachen Sprachen können wir so unseren Nutzern die besten Voraussetzungen für das Lernen mit Vofy School bieten."

Musik als Merkhilfe

Das Wort Vofy steht für "The Voice of Vocabulary" – ein ehemaliges Jugend-forscht-Projekt, das Marvin Scherschel mit Unterstützung von Privatinvestoren und der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) zur Lernplattform Vofy School weiterentwickelt hat. 

Die Plattform liefert zu über 20.000 englischen Vokabeln Ausschnitte aus Songtexten und die dazugehörige Musik als Merkhilfe. Schüler können hier eigene Vokalbellisten zusammenstellen, mit Mitschülern teilen und über einen Online-Trainer lernen. Bereitet eine Vokabel Schwierigkeiten, bietet Vofy School eine Auswahl an Songs mit passendem Text- und Musikausschnitt als eine Art emotionale Merkhilfe. Die Auswahl orientiert sich am individuellen Musikgeschmack der Nutzer. Im Store werden künftig zudem Vokabelpakete erhältlich sein, nicht nur, aber auch von Langenscheidt.

Zur Höhe der Beteiligung macht Langenscheidt keine Angaben.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben