Studierendenkonferenz Buchwissenschaft in Mainz

Lesen lernen

"Lesen lernen − gestern, heute, morgen" lautet das Thema einer Studierendenkonferenz am 8. und 9. Mai an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, die von Masterstudenten der Buchwissenschaften organisiert wird. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Gutenberg-Lehrkolleg.

"Der Erwerb der Lesefähigkeit eröffnet Schülern den Zugang zu Wissen und Information und ermöglicht die Teilnahme an der Gesellschaft", heißt es in der Ankündigung zur Veranstaltung. Die Tagung widmet sich daher den "Bedingungen für einen umfassenden Erwerb dieser Kulturfertigkeit in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft". Neben wissenschaftlichen Beiträgen aus verschiedenen Fachgebieten, werden Leseförderprojekte vorgestellt. Ausgelotet werden sollen auch die Möglichkeiten digitaler Produkte, "der Lesemüdigkeit insbesondere männlicher Schüler zu begegnen", so die Organisatoren.

Anmeldungen für die Veranstaltung sind bis zum 5. Mai per E-Mail (sk-lesenlernen@uni-mainz.de) möglich. Die Tagung findet am 8./9. Mai auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Fakultätssaal Philosophicum, Raum 01-185) statt. 

Weitere Infos und Programm im angehängten PDF.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben