Thalia mit zweitem Standort in Bielefeld

Eine Buchhandlung fürs Loom

Thalia sichert sich in Bielefeld einen zweiten Standort –  knapp 500 Meter von der Filiale am Oberntorwall entfernt: Dort entsteht derzeit ein neues Einkaufszentrum, das Loom. 

Das Loom ist eines der ehrgeizigsten Bauprojekte in Bielefeld. Früher, ab 1977, hieß das Einkaufszentrum in der Bahnhofstraße mal City Passage. Doch der Name ist passé – genau wie alles andere: Seit Herbst 2015 lässt der Shoppingcenterspezialist ECE auf dem Areal neu bauen, investiert nach eigener Aussage rund 120 Millionen Euro. 

Im Herbst 2017 soll das Center fertig sein und – unter dem neuen Namen Loom – eröffnet werden. Innen ist Platz für etwa 110 Läden: Einen davon hat sich Thalia gesichert (219 Filialen bundesweit). Zwar nennt das Unternehmen noch keine Details zur Größe, zum Sortiment und der Zahl der Mitarbeiter, bestätigt aber einen Bericht der "Neuen Westfälischen": "Ja, wir ziehen mit ein", heißt es aus Hagen.  

Die Buchkäufer in Bielefeld kennen Thalia seit Jahren: Am Oberntorwall 23 bewirtschaftet Thalia gut 1.000 Quadratmeter (auf zwei Etagen).

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben