Top10 der meistverkauften Hörbücher des Jahres 2014

Ein Känguru macht Karriere

Marc-Uwe Kling, sein vorlautes Beuteltier und Hörbuch Hamburg haben im vergangenen Jahr alle überboten: Kein Hörbuch verkaufte sich besser als die „Känguru-Chroniken“ (Downtown/Hörbuch Hamburg) – ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2013.

Marc-Uwe Kling ist ein Multitalent. Er ist Kleinkünstler – Liedermacher, Kabarettist, Poetry Slammer und Autor, und hat auf allen Feldern schon mehrere Preise gewonnen. 2013 erhielt er für seine „Känguru-Chroniken“, eine Sammlung skurriler Geschichten aus seinem Podcast für den RBB-Sender Fritz, schließlich den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie „Das besondere Hörbuch“. Was ihn laut Jury dafür besonders qualifizierte: seine „auf die Spitze getriebene Spitzfindigkeiten, die nicht langweilig oder seriell werden, aber süchtig machen können“, das aus den Dialogminiaturen mit dem Beuteltier hervorleuchtende „Spannungsverhältnis von Irrealem und Alltag“. Als Hörer werde man pointiert ertappt, lobte die Jury bei der Verleihung – aber nicht bloßgestellt.

Der Gewinner des Jahres: Hörbuch Hamburg

Dass es Kling mit seinen Känguru-Weisheiten tatsächlich schafft, seine Hörer zu fesseln, beweist das Ranking der meistverkauften Hörbücher des Jahres 2014 (ermittelt von GfK Entertainment in den Vertriebswegen Sortiment, E-Commerce, Bahnhofsbuchhandel und Warenhaus).

Seit 2011 hat er unter dem Hörbuch Hamburg-Label Downtown drei Hörbücher veröffentlicht (Bücher bei Ullstein) – denen 2014 ein großen Sprung gelang: Kling sicherte sich die Plätze eins, zwei und sechs.

Hörbuch Hamburg gelang im vergangenen Jahr noch einen weiteren Achtungserfolg: Die Audioausgabe von Hape Kerkelings Kindheitserinnerungen „Der Junge muss an die frische Luft“ rückte in kürzester Zeit in die Spitzengruppe auf, schaffte es am Ende – knapp drei Monate nach Erscheinen – auf Rang drei der Hörbuch-Jahrescharts. Wie berichtet, gab es schon im Dezember für 100.000 verkaufte Exemplare die "Goldene Schallplatte" (siehe Archiv). 

Die zehn meistverkauften Hörbücher des Jahres 2014 (laut GfK Entertainment) 

  • Platz 1: Marc-Uwe Kling, „Die Känguru-Chroniken“ (Downtown)
  • Platz 2: Marc-Uwe Kling, „Die Känguru-Offenbarung“ (Downtown)
  • Platz 3: Hape Kerkeling, „Der Junge muss an die frische Luft“ (Osterwold Audio)
  • Platz 4: Jonas Jonasson: „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ (Der HörVerlag/ DHV)
  • Platz 5: Timur Vermes: „Er ist wieder da“  (Bastei Lübbe)
  • Platz 6: Marc-Uwe Kling: „Das Känguru-Manifest“ (Downtown)
  • Platz 7: „Bibi & Tina“ (Original-Hörspiel zum Film; Kiddinx Entertainment)
  • Platz 8: „Die Eiskönigin“ (Kiddinx Entertainment)
  • Platz 9: „Die drei Fragezeichen und die brennende Stadt“ (Sony Music Entertainment)
  • Platz 10: „Die drei Fragezeichen und das blaue Biest“ (Sony Music Entertainment)

 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben