Verlage

Diogenes wechselt zu hgv

Der Diogenes Verlag und die Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice (hgv) haben vereinbart, im Bereich Auftragsabwicklung und Auslieferung zusammen zu arbeiten.

© Petra Gass

Ab 1. Juli wickelt der Diogenes Verlag alle Aufträge über den Kunden- und Finanzservice der hgv ab. Die Auslieferung erfolgt über die Sigloch Distribution. "Dem Handel wird dadurch die Möglichkeit der verlagsübergreifenden Bestellung und Lieferung aus den Häusern Campus, Diogenes, Droemer Knaur, S. Fischer, Kiepenheuer & Witsch und Rowohlt eröffnet und wichtiges Rationalisierungspotential und Synergien ermöglicht", heißt es in der Pressemitteilung.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben