Verlage

Gerstenberg und DuMont Kalenderverlag kooperieren im Kalendergeschäft

Ab 2011 wird der DuMont Kalenderverlag die Gerstenberg-Kalender produzieren und vertreiben. Nach Mitteilung der Partner erscheinen die Kalender zukünftig unter den Verlagslogos beider Häuser und das Kalenderprogramm 2012 soll in den Vorschauen beider Verlage präsentiert werden.

© Gerstenberg Verlag


„Bei dem guten Renommee, das DuMont im Buchhandel genießt, rechnen wir mit einer deutlichen Markterweiterung für unsere Kalender“, kommentiert Gerstenberg-Vertriebsleiter Hajo Schwabe die neue Kooperation.
 Anette Philippen, Geschäftsführerin des DuMont Kalenderverlags, freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit: „Die außergewöhnlichen und exklusiven Titel, wie Rotraut Susanne Berners „Wimmelbücher“, Miriam Kochs „Fiete Anders“ und weitere Gerstenberg-Bestseller, ergänzen unser Kalenderprogramm perfekt.“

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben