Verlage

dtv macht Hardcover

Der Deutsche Taschenbuch Verlag reagiert auf veränderte "Spiegel"-Bestsellerliste und wird neben Taschenbüchern künftig auch ein Hardcoverprogramm anbieten. Für diese soll ein modifiziertes Verlagssignet entworfen werden.

Angekündigt als dtv-Premium, demnächst ausgeliefert als dtv Hardcover:  die neuen Bücher von Rita Falk und Jussi Adler-Olsen

Angekündigt als dtv-Premium, demnächst ausgeliefert als dtv Hardcover: die neuen Bücher von Rita Falk und Jussi Adler-Olsen

Zum Auftakt erscheint im April der ursprünglich als dtv-Premium angekündigte Titel "Hannes" von Rita Falk, auch "Verachtung" von Jussi Adler-Olsen (erscheint im September) erhält nun anders als geplant einen festen Einband. Wie viele Hardcover dtv künftig herausbringen will, darauf wollte sich Verlagsleiter Wolfgang Balk nicht festlegen. Klar ist aber: "Autoren, die eine Chance haben, auf die 'Spiegel'-Bestsellerliste zu kommen, bringen wir im Hardcoverformat." Für diese Titel will Balk ein "leicht verändertes Verlagssignet" entwerfen lassen.

Bislang hatten die dtv-Gesellschafter, darunter Hanser und die Ganske-Gruppe, ein dtv-Hardcoverprogramm als Konkurrenz zur eigenen Produktion abgelehnt. Grund für das Umdenken und den Vorstoß von dtv sind die modifizierten Kriterien des "Spiegels" für seine Bestsellerlisten. Das Wochenmagazin hatte angekündigt, Hardcover und "weich gebundene Formate" deutlicher als bislang voneinander trennen zu wollen und auf der Hardcoverliste ab 1. Juli nur "fest gebundene Bücher" zu berücksichtigen. Dafür hätten sich Verlage und Buchhandlungen mehrheitlich ausgesprochen.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

2 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Silke Hoffmann

    Silke Hoffmann

    Da werden sich die Kunden freuen, wenn "Verachtung" von Jussi Adler-Olsen optisch nicht mehr zu den Vergängern passt.

  • Silke Hoffmann

    Silke Hoffmann

    Entschuldigung, ich meinte natürlich Vorgängern.

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld

    nach oben