Verlage und LKG unterstützen die Klimainitiative Plant-for-the-Planet

"In einem Jahr ein ganzer LKG-Wald"

Die Leipziger Kommissions- und Großbuchhandelsgesellschaft mbH (LKG) und Verlage, die über die LKG ausliefern, unterstützen die Klimainitiative Plant-for-the-Planet. Dies teilt der Zwischenbuchhändler mit.

"Während andere diskutieren, pflanzen wir Bäume!", formulieren Kinder der Initiative Plant-for-the-Planet ihr Engagement für das Weltklima. Dieses Motto will sich der Zwischenbuchhändler LKG gemeinsam mit Verlagen zueigen machen. LKG lagert und verschickt Material für die Initiative, Verlage spenden 1 Cent pro Packstück, das über LKG verschickt wird. "Einen Baum zu pflanzen kostet 1 Euro. Bereits mit 100 Packstücken ist das bezahlt“ erläutert Angelika Bock, Leiterin Marketing und Vertrieb bei LKG. "In einem Jahr entsteht so ein ganzer LKG-Wald!"

Plant-for-the-Planet wurde 2007 als Initiative von Kindern für Kinder mit dem Ziel gegründet, Bäume zu pflanzen, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Bisher wurden bereits über 14 Milliarden Bäume weltweit gepflanzt. Bis zum Jahr 2020 sollen es 1.000 Milliarden Bäume werden. Dadurch können jedes Jahr zusätzlich 10 Milliarden Tonnen CO2 gespeichert werden – ein wichtiger Beitrag dazu, die Erderwärmung bis 2050 auf 2° Celsius zu begrenzen.

"Wir waren von dieser Idee sofort begeistert und haben direkt unsere Unterstützung zugesagt", so Nina Tebartz, Geschäftsführerin des Moses-Verlags.

Wer die Initiative unterstützen möchte, findet weitere Informationen auf www.plant-for-the-planet.org.

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben