WUB: Literaturkritiker verkaufen Bücher

"Guten Morgen, ich bin Christine Westermann. Darf ich Ihnen ein Buch empfehlen?"

Zum Auftakt der Woche unabhängiger Buchhandlungen haben im Buchladen Neusser Straße in Köln Literaturkritiker Bücher nicht nur empfohlen, sondern auch verkauft. Christine Westermann, Stefanie Junker, Ulrich Noller und Denis Scheck testeten Literaturempfehlungen auf Praxistauglichkeit.  

Christine Westermann im Gespräch mit einer Kundin, Inhaberin Dorothee Junck telefoniert

Christine Westermann im Gespräch mit einer Kundin, Inhaberin Dorothee Junck telefoniert © Lara Beichler

Christina Schenk

Christina Schenk © Lara Beichler

Zum Auftakt der Woche unabhängiger Buchhandlungen hatten Inhaberin Dorothee Junck und ihr Team den Buchladen mutig in die Hände der Kritiker gegeben und begnügten sich mit einer Nebenrolle: Die Radiomoderatoren Stefanie Junker und Ulrich Noller sowie die prominente TV-Literaturkritiker Christine Westermann und Denis Scheck stemmten das Tagesgeschäft, unterstützt von Denis Schecks Ehefrau Christina Schenk, die als ausgebildete Buchhändlerin sicher mit Wechselgeld, Tüten und Geschenkband hantierte.

Stefanie Junker (Mitte)

Stefanie Junker (Mitte) © Lara Beichler

Ulrich Noller

Ulrich Noller © Lara Beichler

Das Team ergänzte sich bestens: Kunden mit Krimiwunsch wurden gleich zu Krimispezialist Ulrich Noller geführt, und wer schon immer mal wissen wollte, wie die Buchtipps ins Radio kommen, erfuhr von Stefanie Junker die Hintergründe. 

Denis Scheck mit Kundin

Denis Scheck mit Kundin © Lara Beichler

700 bis 800 Besucher kamen am Samstag in den Laden – einige davon durchaus nur, um mal mit Denis Scheck und Christine Westermann über die Sendeformate der Literaturkritik im Fernsehen zu fachsimpeln. Die Kritiker genossen das Bad in der Menge, und es wurde nicht nur beraten und verkauft, sondern auch geplauscht und signiert. 

Stubbs

Stubbs © Lara Beichler

Und alles unter den wachsamen Augen des kleinen Hundes Stubbs, den Familie Scheck-Schenk mitgebracht hatte. 

Die Woche unabhängiger Buchhandlungen (WUB) soll als Initiative engagierter Buchhandlungen zeigen, was unabhängige Buchhandlungen besonders und unverzichtbar macht. Jährlich im November starten die teilnehmenden Buchhandlungen besondere Aktionen für Kunden. Die Aktion wird 2017 zum vierten Mal durchgeführt und dauert noch bis zum 11. November an. Die WUB wird von zahlreichen Verlagen und Medienpartnern unterstützt. Veranstaltungsdatenbank unter https://wub-event.de/veranstaltungen

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben