21.07.2005Unternehmen

LexisNexis übernimmt ZAP Verlag

LexisNexis Deutschland hat mit sofortiger Wirkung den Recklinghäuser ZAP Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis übernommen. Das hat NexisLexis auf Anfrage bestätigt. Wie es heißt, will das Unternehmen damit sein Angebot an juristischen Fachinformationen weiter ausbauen.

LexisNexis setzt damit seine Strategie zum Ausbau einer führenden Position im deutschsprachigen Markt für Rechtsinformationen weiter fort. Wie das Unternehmen mitteilte, wird das Angebot des Online-Recherchedienstes LexisNexis Recht auch zukünftig kontinuierlich erweitert.

Bereits in den letzten Monaten ergänzte LexisNexis Recht seinen Content um Inhalte wie den Erman BGB Handkommentar aus dem Otto Schmidt Verlag, Kommentare aus den Häusern Nomos und (vor allem Erbrecht) ZERB, Verwaltungsverfahrengesetz und Deutsches Verwaltungsblatt von Carl Heymanns Verlag und Verkehrsrecht aus dem Erich Schmidt Verlag.


Anzeige