Sponsored Posts

Ein "Sponsored Post" ist eine gesponserte Nachricht auf boersenblatt.net. Der Beitrag wird von unserer Redaktion in den Newsstream eingebaut und fließt so mit allen anderen Nachrichten durch die Site.

Anforderungen an Sponsored Posts

Sponsored Posts sind bezahlte Inhalte und werden immer klar und deutlich mit dem Zusatz "Sponsored Post" als Werbung gekennzeichnet.

Sind Sie an einer Schaltung interessiert? Ihr Sponsored Post muss zu unserer Zielgruppe passen. Je informativer für unsere gemeinsame Zielgruppe, desto höher die Akzeptanz und der Nutzwert für die Leser und für Sie.

Es können alle journalistischen Darstellungsformen gewählt werden, z.B. Beitrag, Interview, Porträt. Ihr Sponsored Post wird von unserer Redaktion in den Newsstream eingebaut und fließt so mit allen anderen Nachrichten durch die Site.

Reine Werbung und Pressemitteilungen werden nicht in dieser Form veröffentlicht. Sinnvoll ist, wenn Ihr Sponsored Post Mehrwert gegenüber einer reinen Produktinformation oder Dienstleisterpräsentation bietet. Ein aktueller Aufhänger für eine Geschichte über Ihr Produkt oder Ihren Service eignet sich gut für die Publikation. Damit passen Sie sich besser in den News-Charakter des Nachrichtenportals ein.

Die Vorteile eines Sponsored Posts

Mit einem Sponsored Post stellen Sie sicher, dass Ihre Botschaft bei Ihrer Zielgruppe ankommt - und zwar genau dann, wenn Ihr Kommunikationsplan es vorsieht.

Sponsored Posts sind auf boersenblatt.net limitiert, um ein harmonisches Gesamtbild des Nachrichtenportals zu gewährleisten.

Ihr Sponsored Post wird sowohl auf boersenblatt.net als auch im jeweiligen Börsenblatt-Newsletter (Nachmittags-Newsletter) angezeigt. Sie erreichen damit mehr als 14.500 Nutzer.

Erstellung von Sponsored Posts

Sponsored Posts werden zusammen mit Ihnen individuell und auf der Basis Ihrer Unterlagen (Text, Bilder etc.) durch unsere Redaktion erstellt und in das typische Nachrichten-Layout gebracht.
Die Börsenblatt-Redaktion hat die Hoheit bei der Erstellung und behält sich vor, inhaltliche Anpassungen vorzunehmen oder auch Posts abzulehnen, wenn diese nicht zu unserer Zielgruppe und dem Charakter unseres Nachrichtenportals passen. Erst nach Ihrer Freigabe veröffentlichen wir den Artikel auf boersenblatt.net.

Umfang und Gestaltungselemente eines Sponsored Posts

Ein Sponsored Post sollte zwischen 1.000 und 3.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) lang sein. Es ist möglich, Bilder einzufügen, die einen Bezug zum Text haben, z.B. ein Logo, Screenshots, Porträtfotos von Interviewpartnern, Produktabbildungen, Cover etc. Die Länge des Textes und die Anzahl der Bilder sind aufeinander abzustimmen. Das Copyright für die Bilder muss bei Ihnen liegen und Sie müssen uns die Einbindung auf boersenblatt.net genehmigen. Die Auflösung für die Bilder muss mindestens 72 dpi betragen.

Ein Beispiel für einen Sponsored Post finden Sie hier...

Sichtbarkeit und Reichweite Ihres Sponsored Post auf boersenblatt.net

Angaben laut IVW für den Zeitraum März 2017

  • Page Impressions: 472.096
  • Visits: 247.211

Was kostet ein Sponsored Post?

Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Key-Account-Manager oder wenden Sie sich an unsere Verkaufsabteilung unter +49 69 1306-220 oder per Mail an anzeigen@mvb-online.de

nach oben