Amazon

17.11.201445 Prozent Marktanteil bei E-Books in Deutschland

Tolino-Allianz überholt Amazon

Die Shops der Tolino-Allianz (Thalia.de, Hugendubel.de, Weltbild.de, Club.de und weitere Händler) verkaufen inzwischen mehr E-Books als Amazon: Im dritten Quartal 2014 lag der Marktanteil der Allianz bei 45 Prozent, während Amazon.de nur auf 39 Prozent kam. Update: Inzwischen sind die Angaben von der Telekom bestätigt worden. [ weiter... ] 3 Kommentare

14.11.2014Diskussion auf den Stuttgarter Buchwochen 13.11 - 7.12

"Amazon. Das Buch als Beute"

Am 13. November wurden die Stuttgarter Buchwochen eröffnet. 90.000 Besucher werden auch in diesem Jahr erwartet. Ein reichhaltiges Programm mit Vorträgen, Buchvorstellungen und einem Gesundheitstag werden geboten. Schon jetzt zeichnet sich eine kontroverse Debatte ab: Am 25. November diskutieren Börsenvereinsvorsteher Heinrich Riethmüller, Katja Splichal, Wolfgang Tischer und Autor Daniel Leisegang über das Buch "Amazon. Das Buch als Beute" (Schmetterling Verlag), [ weiter... ] 2 Kommentare

14.11.2014Ed Park, Gründer des Imprints Little A, verlässt Amazon

Rückschlag für das Literaturprogramm

Der Gründer des literarischen Amazon-Imprints Little A, Ed Park, hat das Unternehmen verlassen und geht bei Penguin Press an Bord. Park, Romanautor und Mitgründer der Zeitschrift "Village Voice", war 2011 als leitender Lektor im New Yorker Verlagsbüro von Amazon eingestellt worden. [ weiter... ] kommentieren

13.11.2014Ende des Konditionenstreits

Amazon einigt sich mit Hachette

Amazon und die Hachette Book Group haben ihren monatelangen Konditionenstreit beendet − und sich in einer für mehrere Jahre geltenden Vereinbarung geeinigt. Das gaben die beiden Unternehmen am 13. November bekannt. Details wurden nicht genannt. [ weiter... ] kommentieren

12.11.2014Versteigerung bei Internet-Verwaltung ICANN

Amazon sichert sich Webdomain ".book"

Bei einer Domainversteigerung der Internet-Verwaltung ICANN hat sich Amazon die Domain-Endung ".book" gesichert, wie unter anderem das Online-Portal "The Register" meldet. Auch für die Domain-Endungen ".pay" und ".buy" hat Amazon den Zuschlag bekommen. [ weiter... ] 1 Kommentar

12.11.2014Amazon

Webshop in den Niederlanden eröffnet

Der amerikanische Online-Händler Amazon hat am 12. November in den Niederlanden einen eigenen Webshop eröffnet, wie das niederländische Nachrichtenportal NOS Nieuws meldet. Zunächst werden nur Kindle-E-Books, Kindle-E-Reader und entsprechendes Zubehör angeboten. [ weiter... ] 4 Kommentare

06.11.2014Lesetipp: "SZ" zu den "Luxemburg Leaks"

S.A.R.L., das faule Steuerparadies?

Die "Süddeutsche Zeitung" und weitere internationale Medien haben geheime Dokumente aus der Luxemburger Steuerbehörde ausgewertet. 28.000 Seiten Dokumente sollen belegen, dass Unternehmen wie die Deutsche Bank, Amazon, Pepsi und FedEx in den vergangenen Jahren Milliardenbeträge an Steuern am Fiskus vorbeigeschleust haben – und zwar vollkommen legal. [ weiter... ] kommentieren

04.11.2014Runder Tisch zu "Spiegel"-Bestsellerlisten

"Der Buchhandel in seiner Gesamtheit"

Auf die Kritik des Buchhandels an der ausschließlichen Verlinkung der "Spiegel"-Bestsellerlisten mit Amazon.de hat das Nachrichtenmagazin reagiert und eine Runde von Buchhandelsvertretern nach Hamburg eingeladen. Vorläufiges Ergebnis: Es sollen künftig bis zu acht Shop-Plattformen in die Verlinkung eingebunden werden, so der "Spiegel". [ weiter... ] 20 Kommentare

28.10.2014"Whispersync for Voice" in Deutschland gestartet

Auge und Ohr im Wechsel

Audible und Amazon haben heute ihren Dienst Whispersync for Voice in Deutschland gestartet. Mit der Funktion können Leser zwischen Hörbuch von Audible und dem ihren Kindle E-Books hin- und herwechseln. Bislang ist die Funktion für 40.000 Titel verfügbar. [ weiter... ] kommentieren

27.10.2014Mehrtägiger Streik bei Amazon

"Entschlossenheit reicht auch zum Weihnachtsgeschäft"

Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten an fünf Amazon-Standorten ab heute zum mehrtägigen Streik aufgerufen: in Bad Hersfeld (Hessen), Leipzig (Sachsen), Graben (Bayern), Werne und Rheinberg (beide Nordrhein-Westfalen). [ weiter... ] kommentieren

24.10.2014Aktie bricht um zehn Prozent ein

Hohe Verluste bei Amazon

Zu hohe Ausgaben, zu viele Expansionsfelder, zu wenig erfolgreiche Produkte: Im dritten Quartal 2014 muss Amazon einen Verlust von 437 Millionen Dollar (346 Millionen Euro) verkraften, was hinsichtlich der Prognosen pro Aktie einen Fehlbetrag von 95 Cent bedeutet. Und weil der Online-Händler für das vierte Quartal so gar keine wirkliche Prognose abgeben wollte, verloren die Investoren die Geduld: Im nachbörslichen Handel brach der Aktienkurs gestern um mehr als zehn Prozent ein. [ weiter... ] 1 Kommentar

22.10.2014Lesetipp: "Süddeutsche Zeitung" vom 22. Oktober 2014, Seite 3

"Es gibt Angebote, die Amazon nicht schaffen kann"

Johannes Boie hat für die "Süddeutsche Zeitung" das jüngste deutsche Logistikzentrum von Amazon in Brieselang besucht. Die Reportage auf der Seite 3 ist Ausgangspunkt für eine Betrachtung über die zukünftige Handels- und Einkaufswelt, die die Gesellschaft grundlegend verändern wird – aber auch Menschen dazu bringt, bewusst "ohne Amazon" zu leben. [ weiter... ] 1 Kommentar

22.10.2014Internationale Zielgruppe

Econ bringt Titel in englischer Übersetzung heraus - auch für den Online-Vertrieb

Mit der jüngsten Auslieferung von Titeln aus dem Econ-Verlag kam auch ein englischsprachiges Buch in den Handel: "Late Remorse", Stefan Barons Porträt des früheren Deutsche-Bank-Chefs Josef ("Joe") Ackermann. Zuvor war das deutschsprachige Original ebenfalls bei Econ erschienen. Ein Einzelfall oder ein Beispiel, das Schule macht? [ weiter... ] kommentieren

21.10.2014Interview mit Katharina Borchert, Geschäftsführerin "Spiegel Online"

"Künftig werden alle relevanten Buchhändler dabei sein"

Die von der Schriftstellerin Julia Franck skandalisierte Verlinkung der Bestsellerlisten auf "Spiegel Online" mit Amazon hat die Geschäftsführung an der Hamburger Ericusspitze nicht kaltgelassen. Nur wenige Tage, nachdem die Protestwelle gegen den "Spiegel" losrollte, reagiert Katharina Borchert, Geschäftsführerin von "Spiegel Online", und präsentiert eine Lösung, die künftig alle relevanten Buchhandelskanäle in die Bestseller-Vermarktung einbeziehen soll. Hintergrund zum Thema und Stimmen aus dem Buchhandel lesen Sie in Börsenblatt 43 / 2014 am kommenden Donnerstag. [ weiter... ] 10 Kommentare

21.10.2014Amazon einigt sich mit Simon & Schuster über Konditionen

Mehrjährige Vereinbarung

Neben den Vereinbarungen mit Bonnier und Bastei Lübbe hat sich Amazon auch in den USA mit einem Verlag über Konditionen geeinigt – und zwar mit Simon & Schuster. Mit der Hachette Book Group geht der Konditionenstreit indessen weiter. [ weiter... ] kommentieren