Amazon

29.09.2014Noch keine Einigung im Konditionenstreit

Amazon startet E-Book-Flatrate auch in Deutschland

Am 8. Oktober, pünktlich zur Frankfurter Buchmesse, soll es so weit sein: Dann startet Amazon nach Informationen der "Wirtschaftswoche" sein E-Book-Flatrate-Modell Kindle Unlimited auch in Deutschland. Die meisten großen Verlagshäuser sollen aber nicht mit ihren Titeln in dem Programm vertreten sein. [ weiter... ] kommentieren

25.09.2014Arbeitskampf an fünf Amazon-Standorten

"Es kann jederzeit zu neuen Streiks kommen"

Ursprünglich auf zwei Tage (22. und 23. September) angesetzt, setzte die Gewerkschaft ver.di die Streiks an den Amazon-Logistikzentren auch am Mittwoch fort. Die Arbeitskampf fand dabei erstmals an fünf Standorten gleichzeitig statt: in Bad Hersfeld, Leipzig, Graben, Rheinberg − und am 24. September zusätlich in Werne. [ weiter... ] kommentieren

24.09.2014Deutschsprachige Autoren vs. Amazon

Meinungsbildung auf der Messe

Die Initiative "Autorinnen und Autoren für einen fairen Buchhandel" macht weiter − mit einer Leseraktion und Veranstaltungen während der Frankfurter Buchmesse. Außerdem ist geplant, Autorenverbände anderer europäischer Staaten in den Amazon-Aufstand mit einzubinden. [ weiter... ] 4 Kommentare

23.09.2014Amazon plant Crowdsourcing Plattform

Fischzug unter Self-Publishern

Zunächst hatten diverse Blogs darüber berichtet, dann kam die Bestätigung von Amazon: Der Online-Händler arbeitet an einer Art Crowdsourcing Plattform in den USA. Auf dieser können Leser Texte bewerten − aus den Favoriten produziert Amazon gegebenfalls E-Books. [ weiter... ] kommentieren

22.09.2014Britische Verleger fordern kartellrechtliche Prüfung

Amazons Marktmacht soll unter die Lupe

Starker Gegenwind für Amazon auf der Insel: Britische Verleger haben die Wettbewerbsbehörde Competition and Markets Authority aufgefordert, die Marktdominanz des Online-Händlers kartellrechtlich zu prüfen. [ weiter... ] kommentieren

22.09.2014Streiks bei Amazon

"Amazon steht unter Druck"

Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten in vier Amazon-Logistikzentren erneut zum Streik aufgerufen, um ihre Positionen im Tarifkonflikt durchzusetzen: Am 22. und 23. September soll die Arbeit in Leipzig, Bad Hersfeld, Graben bei Augsburg und Rheinberg niedergelegt werden. [ weiter... ] kommentieren

22.09.2014Konditionenstreit mit Verlagen

Gibt Amazon nach?

Im Konditionenstreit mit deutschen Verlagen ist Amazon offenbar zu Zugeständnissen bereit: Laut "Spiegel" haben mehrere Verlage bestätigt, dass Amazon darauf verzichten will, bis zu 50 Prozent vom Verkaufspreis eines E-Books zu beanspruchen. [ weiter... ] kommentieren

19.09.2014Neue E-Reader und Tablets

Amazon bekommt Nachwuchs

Um das Geschäft mit digitalen Inhalten zu befeuern, startet Amazon mit neuen Geräten in den Herbst – und verlängert zugleich seine Preisschiene: Der günstigste E-Reader kostet in Deutschland 59 Euro, der teuerste 189 Euro. Außerdem kommen zwei runderneuerte Tablets auf den Markt. [ weiter... ] kommentieren

19.09.2014Aufmerksamkeit für den lokalen Handel

Proust kreiert Anti-Amazon-Aufkleber

Einem Buch sieht es keiner an, wo es gekauft wurde - ob bei Amazon, XY oder im lokalen Fachbuchhandel. proust wörter + töne in Essen brachte das auf eine Idee: Die Buchhandlung entwickelte einen sonnengelben Aufkleber – mit einer eindeutigen Botschaft. [ weiter... ] 53 Kommentare

17.09.2014Rechsstreit um Preisbindungsverstoß

Amazon gibt Unterlassungserklärung ab

Der Rechtsstreit zwischen Amazon und dem Börsenverein wegen eines Preisbindungsverstoßes wurde gestern vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main abgeschlossen − Amazon gab eine Unterlassungserklärung gegenüber dem Börsenverein ab. Der Online-Händler hatte nach einer Kundenbeschwerde ein Buch unterhalb des gebundenen Ladenpreises verkauft. Dies dürfte sich also nicht wiederholen. [ weiter... ] 1 Kommentar

16.09.2014Amazon in Tschechien

Bürgerinitiative verhindert Logistikzentrum bei Brünn

Verzögerungen für Amazon in Tschechien: Wie die "Frankfurter Rundschau" berichtet, hat eine Bürgerinitiative den geplanten Bau eines Logistikzentrums bei Brünn verhindert. Für das neue Logistikzentrum bei Prag erfolgte dagegen letzte Woche die Grundsteinlegung. [ weiter... ] 10 Kommentare

15.09.2014Authors United schreibt an Amazon-Board

"Bücher sind keine Toaster"

Der Brief an Jeff Bezos allein hat nichts geholfen, jetzt setzt die Initiative Authors United eine Ebene tiefer an: In einem Brief an jedes der zehn Mitglieder des Amazon-Boards, darunter Jeff Bezos, fordert sie ein Ende der Sanktionen des Online-Händlers im Konditionenstreit mit Hachette und anderen Medienunternehmen. [ weiter... ] kommentieren

12.09.2014Facebook-Appell von Vea Kaiser

"Amazon ist unnötig"

Jung, netzaffin, beruflich erfolgreich – so stellt man sich das typische Profil eines Amazon-Buchkäufers vor. Vea Kaiser, 26 Jahre alt, Schrifstellerin aus Wien, würde da haargenau hineinpassen. Voll daneben! Auf Facebook hat die Autorin zehn Thesen gegen Amazon angeschlagen, die es in sich haben. Sehr emotionale, aber gleichzeitig scharfsinnige Zeilen, die mit den Argumenten der Amazon-Befürworter aufräumen. [ weiter... ] 64 Kommentare

12.09.2014

Kreativität vs. Big Data? – Interview mit Viktor Mayer-Schönberger

Viktor Mayer-Schönberger ist Professor für Internet Governance an der Universität Oxford und außerdem affiliertes Fakultätsmitglied des Belfer Centers of Science and International Affairs an der Universität Harvard. Neben seinem aktuellen international Bestseller “Big Data” (gemeinsam mit Kenneth Cukier) hat Mayer-Schönberger über zehn Bücher (darunter das preisgekrönte “Delete”) und über einhundert wissenschaftliche Beiträge veröffentlicht. Auf der CONTEC Konferenz am 7. Oktober 2014 wird Professor Mayer-Schönberger einen Blick in die Zukunft werfen und untersuchen, inwiefern Big Data in der Verlagsbranche einsetzbar ist. [ weiter... ] kommentieren

12.09.2014Antiquariat

Keine Abebooks-Kooperation – die ILAB zieht die Reißleine

Überraschender Rückzieher: das "ILAB Committee" erteilt den umstrittenen Plänen einer Kooperation der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB) mit der Amazon-Tochter Abebooks eine zumindest vorläufige Absage. [ weiter... ]