Sortiment

08.12.2014Wiesbaden

Buchhandlung Leucht schließt

Peter Leucht schließt zum 31. Dezember seine Buchhandlung Leucht (70 Quadratmeter) in der Wiesbadener Altstadt – aus "gesundheitlichen und wirtschaftlichen Gründen". [ weiter... ] kommentieren

05.12.2014Eigener Buchhandlungspreis für Bayern

Minister Spaenle lobt die kulturelle Arbeit von Buchhandlungen

Bayerns Wissenschaftsministerium schreibt 2015 erstmals den Bayerischen Buchhandelspreis aus. "Der Freistaat Bayern will mit diesem Preis die außergewöhnliche Leistung fördern, die viele Buchhandlungen vor Ort für die kulturelle Bildung erbringen", begründete Minister Ludwig Spaenle heute in München seine Entscheidung, den mit 7.500 Euro dotierten Preis auszuloben. [ weiter... ] 1 Kommentar

05.12.2014Sortimentsübergabe in Berlin

Die Schmökerzeit ist eröffnet

Zum 1. Dezember hat Maria Bernhardt die Buchhandlung Marion Lubig in Berlin-Karow (Bezirk Pankow) übernommen, die damit ab sofort als Buchhandlung Schmökerzeit firmiert. „Der Standort hat mich überzeugt“, sagt die ausgebildete Buchhändlerin, die in die neue Selbstständigkeit mehr als 30 Jahre Erfahrung mitbringt, darunter als langjährige erste Sortimenterin in einer Berliner Fachbuchhandlung. [ weiter... ] 2 Kommentare

05.12.2014Gründerinnenpreis geht an Bremer Buchhändlerin

Umsatz verdreifacht

Die Bremer Sortimenterin Barbara Hüchting (Findorffer Bücherfenster) hat den mit 5.000 Euro dotierten belladonna Gründerinnenpreis 2014 erhalten. Ihre "hervorragende Vermarktung, ihre kreativen Verkaufsideen, ihre weitreichende Vernetzung und dazu die enorme Umsatzsteigerung" haben die Jury überzeugt. [ weiter... ] 4 Kommentare

02.12.2014Aktion zum Welttag des Buches 2015

90 Lesungen zu gewinnen

Rund um den Welttag des Buches 2015 können Buchhandlungen, die Mitglied im Börsenverein sind, eine von 90 Lesungen mit einem Kinder- und Jugendbuchautor gewinnen. Die Aktion Lese-Reise wird vom Sortimenter-Ausschuss im Börsenverein und der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj) organisiert. [ weiter... ] kommentieren

23.11.2014Die Sonntagsfrage

Vom Ingenieur zum Buchhändler: Wie viel Mut braucht man zum Wechsel?

Medieningenieur Andreas Dieterle hat gerade mit der Buchecke Schierstein die erste Buchhandlung im Wiesbadener Stadtteil eröffnet. Braucht man Mut, um mit 52 Jahren noch einmal etwas ganz anderes zu machen? [ weiter... ] kommentieren

21.11.2014Neueröffnung in Wiesbaden

Buchecke Schierstein am Start

Andreas Dieterle (52) hat am 15. November die Buchecke Schierstein in Wiesbaden eröffnet – „die erste Buchhandlung im Stadtteil“, so Dieterle. Auf 75 Quadratmetern findet sich ein allgemeines Sortiment mit den Schwerpunkten Kinder- und Jugendbuch sowie Regionalthemen, darunter Wein, Wandern und Wassersport – liegt doch der Schiersteiner Hafen fast vor der Ladentür. [ weiter... ] kommentieren

20.11.2014"Manager Magazin" berichtet über geplanten "Kahlschlag"

Sanierung mit der Axt statt "Weltbild 2.0"?

Nach einem Bericht des "Manager Magazins" plant Investor Droege einen "Kahlschlag": Von den rund 2.500 Weltbild-Mitarbeitern soll nur ein Bruchteil den Job behalten. Das komplette Filial- und Kataloggeschäft soll auf der Kippe stehen, will das Magazin wissen. Die Weltbild-Geschäftsführung wiederholt hingegen, was bereits im Interview mit der "Augsburger Allgemeinen" gesagt wurde: Man halte am "Multi-Kanal-Geschäftsmodell" fest, komme aber um "personelle Anpassungen nicht herum". [ weiter... ] 29 Kommentare

20.11.2014Sitzung des Sortimenter-Ausschusses

"Wir arbeiten an der Optimierung von buchhandel.de"

Buchhandel.de, Onleihe, E-Book-Flatrate – bei der Sitzung des Sortimenter-Ausschusses (SoA) am gestrigen Mittwoch wurden diverse Beschlüsse gefasst und Empfehlungen abgegeben. [ weiter... ] 11 Kommentare

20.11.2014Verlinkung der "Spiegel"-Bestsellerlisten

"Alternativen zu Amazon aufzeigen"

Die stationären Sortimenter sprechen sich für eine prominente und provisionsfreie Verlinkung der "Spiegel"-Online-Bestsellerlisten auf buchhandel.de aus. [ weiter... ] 1 Kommentar

18.11.2014Preis der unabhängigen Buchhandlungen

"Buchhändler bekommen zu wenig Anerkennung"

Im Berliner Admiralspalast ist gestern Abend der "Indie", der Preis unabhängiger Buchhandlungen, an den Germanisten Roland Reuß verliehen worden. Vor der Laudatio von Thomas Böhm hielt Roger Willemsen ein hinreißendes Plädoyer auf die Kraft der Bücher und das Engagement der kleinen Buchhandlungen. Reuß durfte eine Kiste mit Gutscheinen entgegennehmen - wenn er ab jetzt durch Deutschland reist, freuen sich viele Buchhandlungen auf seinen Besuch. [ weiter... ] kommentieren

13.11.2014Elektro & Buch in Sulzbach

Mut zum breiten Sortiment

Nach dem Entschluss von Rolf Strauß, seine Buchhandlung im saarländischen Sulzbach Ende Oktober zu schließen und in Konstanz die Seebuchhandlung zu übernehmen, drohte in der Stadt eine Marktlücke. Dass dies verhindert wurde, ist dem spontanen Engagement von Lothar Reiber zu verdanken, der dem Buch- und Schreibwarensortiment in seinem renommierten TV & Elektro-Fachhandel kurzentschlossen einen Platz einräumte. [ weiter... ] kommentieren

13.11.2014Gründerpreis für Buchhandlung "herr holgersson"

"Fühlt Euch am besten wie zuhause"

Jasmin Marschall und Elisabeth Windfelder, die beiden Gründerinnen des Buchladens "herr holgersson. lesen & leben", konnten den zweiten Preis des rheinland-pfälzischen Existenzgründerwettbewerbs Pioniergeist gewinnen − und erhalten dafür 10.000 Euro Preisgeld. [ weiter... ] 3 Kommentare

09.11.2014Aktionstag Frankfurter Buchhandlungen und Verlage

25 an einem Tag

Am 7. November luden Buchhandlungen und Verlage in Frankfurt am Main dazu ein, die Vielfalt der Frankfurter Literaturlandschaft kennenzulernen. Das Motto: „Bücher erleben. Autoren erleben.“ Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisierte den Aktionstag in Zusammenarbeit mit dem Cluster der Kreativwirtschaft in Hessen e.V. (CLUK) und mit Unterstützung des Wirtschaftsdezernates der Stadt Frankfurt. [ weiter... ] kommentieren

07.11.2014Übergabe in Ladenburg

Seitenweise – Bücher am Markt in neuen Händen

Die vergangenen anderthalb Jahre war Sigrid Platsch in der Buchhandlung Seitenweise in Ladenburg angestellt − seit Oktober ist sie die neue Inhaberin. Platsch hat das allgemeine Sortiment von Ulrike Zieher-Schneider übernommen: "Das war einfach eine tolle Gelegenheit, diese Buchhandlung hat mich gefunden", ist Platsch (52) überzeugt. [ weiter... ] kommentieren