Meistkommentierte Artikel

Hier finden Sie meistkommentierten Artikel der letzten 7 Tage.

28.08.2014Kommentar zu Amazons neuen Versandzentren in Polen

Zahlen dürfen die anderen

"Amazon muss sparen, am  liebsten auf Kosten seiner Partner. Die Zeche zahlen Verlage und Logistiker", findet Redakteur Kai Mühleck. Ein Kommentar zu Amazons Plan in Polen, der die Buchbranche viel Geld kosten wird. [ weiter... ] 8 Kommentare

27.08.2014Konzern übernimmt die Anteile der Axel Springer SE

Weltbild jetzt alleiniger Gesellschafter von bücher.de

Wie Weltbild-Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz mitteilt, wird Weltbild alleiniger Inhaber des Online-Buchhändlers bücher.de: Die Augsburger haben die restlichen 33,3 Prozent Anteile an bücher.de von der Axel Springer SE übernommen. Diese hatte die Anteile 15 Jahre gehalten. [ weiter... ] 4 Kommentare

25.08.2014Online-Händler legt Berufung gegen Gerichtsurteil ein

Amazon will weiter Provisionen an Schulen zahlen

Gegen das Urteil des Berliner Landgerichts, Schulfördervereinen beim Verkauf preisgebundener Bücher keine Provisionen mehr zu zahlen, hat Amazon am 20. August Berufung eingelegt. Dadurch ist das Verbot noch nicht rechtskräftig: Der Online-Händler kann bis zur nächsten Gerichtsentscheidung weiter mit Provisionen locken. [ weiter... ] 3 Kommentare

28.08.2014Gebrauchtverkauf von E-Books bleibt untersagt

"Primärmarkt für digitale Inhalte würde zusammenbrechen"

Ein wichtiges Urteil für die gesamte Buchbranche ist jetzt rechtskräftig: Im Mai 2014 hatte das Oberlandesgericht (OLG) Hamm bestätigt, dass Anbieter von E-Book- und Hörbuch-Downloads einen Weiterverkauf der Dateien untersagen dürfen. Der Bundesverband der Verbraucherzentrale war zunächst mit einer Klage gegen einen Online-Händler gescheitert, der eine entsprechende Regelung in seinen Geschäftsbedingungen verankert hat. Nun wurde auch eine Beschwerde gegen das Urteil zurückgezogen. [ weiter... ] 3 Kommentare

28.08.2014Schweizer "Literaturclub" mit neuen Gesichtern

Nicola Steiner moderiert den Club

Nicola Steiner ist die neue Moderatorin des „Literaturclub“. Neben den Kritikern Elke Heidenreich, Rüder Safranski und Hildegard Keller erweitert der SRF die Kritikerrunde gleich um mehrere Köpfe. In neuer Formation startet die Runde am 30. September mit ihrer ersten Sendung. [ weiter... ] 1 Kommentar

25.08.2014Bewerbungsschluss: 31. August

StoryDrive sucht Revolutionäre des Mediengeschäfts

Unter dem Motto „Hug the Alien“ sucht die Plattform Frankfurt StoryDrive Revolutionäre des Geschichtenerzählens. Bewerben können sich alle, die mit ihrer Idee, Vision, ihrem Projekt oder (Erzähl-)Konzept, ihrem Service, Geschäftsmodell oder ihrer Technologie die Medienwelt auf den Kopf stellen wollen. [ weiter... ] 1 Kommentar

26.08.2014Letzter Band der Gesammelten Werke

Unveröffentlichter Karl-May-Text erscheint im September

Der im September erscheinende Band 90, „Verschwörung in Wien“, vervollständigt die Reihe der Gesammelten Werke Karl Mays. 102 Jahre nach Mays Tod erscheint darin auch ein unveröffentlichtes und bisher unbekanntes Fragment einer erzgebirgischen Dorfgeschichte. [ weiter... ] 1 Kommentar

31.08.2014Die Sonntagsfrage

Wie kam es zum „Diner en blanc“ in Ihrer Buchhandlung, Frau Rempe?

Alexandra Rempe (Miss Marple's Buchladen) feierte mit ihren Kunden ein festliches Abendessen im französischen Stil - und alle trugen Weiß. Wie es dazu kam, erklärt die Buchhändlerin in unserer Sonntagsfrage. [ weiter... ] 1 Kommentar

27.08.2014Preis für inhabergeführte Buchhandlungen

Eine Million Euro für Buchhandlungen

In der Debatte um Amazon will Kulturstaatsministerin Monika Grütters die Vielfalt des stationären Buchhandels in der Fläche erhalten und einen Preis für unabhängige Buchhandlungen ausschreiben. In einem "Welt"-Interview sagt Grütters heute, der Preis solle erstmals 2015 vergeben und mit einem Preisgeld von rund einer Million Euro ausgestattet werden, "aus dem viele einzelne Buchhandlungen prämiert werden können". [ weiter... ] 1 Kommentar

27.08.2014Neue Plattform GU-Balance

Gräfe und Unzer setzt auf Coaching im Abo

Gräfe und Unzer (GU) startet eine Coaching-Plattform im Web, bietet künftig guten Rat im Abo – unter gu-balance.de. Zugang zu den multimedialen Inhalten erhalten Nutzer über alle digitalen Kanäle hinweg, und das auch synchron. „Für uns ist das ein großes, strategisch sehr wichtiges Projekt“, erklärt Programmgeschäftsführerin Dorothee Seeliger.  

  [ weiter... ] 1 Kommentar

28.08.2014Gruner + Jahr will 400 Stellen abbauen

Strenger Sparkurs

Der Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr will 75 Millionen Euro einsparen. In den nächsten drei Jahren müssen bis zu 400 Mitarbeiter gehen. [ weiter... ] 1 Kommentar