Kommentierte Artikel

Hier finden Sie alle Artikel, die von Lesern kommentiert wurden.

18.08.2015KI-Forschung hinterfragt

Mit Computern reden?

Wie gut kann ein Computer Texte verstehen? Können wir uns eines Tages tatsächlich mit unseren SmartPhones unterhalten? Gibt es eine Chance, dass unsere Rechner uns VERSTEHEN? [ weiter... ] 1 Kommentar

13.08.2015Mayersche eröffnet Selfpublisher-Portal Bookmundo

Buchhandel goes Selfpublishing?

Buchhandel und Selbstverleger – eine lange, keineswegs konfliktfreie Beziehung. Die einen scheuen größtenteils den logistischen Aufwand, die anderen vermissen eine (verkaufsfördernde) Präsenz im Buchhandel. Nun präsentiert die Mayersche Buchhandlung mit Stammsitz in Aachen das Selfpublisher-Portal Bookmundo.  [ weiter... ] kommentieren

Stellenmarkt / Hot Job Anzeige

Rechtsanwältin / Rechtsanwalt

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e. V.
Frankfurt am Main
[ PDF herunterladen ]

03.08.2015Wenn der Kunde randaliert: Verlage und Kundenservice im Internet

Kundenservice 2.0 oder: Gib uns unseren täglichen Shitstorm heute

Das Social Web wird zunehmend zum Ort für Kundenanfragen, verstärkt noch durch neue Funktionen etwa von Facebook, die Reaktionszeiten von Unternehmen bewerten. Dabei scheint der Umgangston aber oft mehr und mehr ungeduldiger und rauer, jeder Sturm im Wasserglas zum Shitstörmchen zu werden. Bleibt die Frage: Wie können Verlage mit dieser sich zuspitzenden Situation umgehen? Zumachen, einknicken oder souverän reagieren? [ weiter... ] 1 Kommentar

24.07.2015IT für Verlage

IT-Dienstleister machen sich Sorgen um ihre Verlagskunden

Die Ergebnisse der zweiten IT Dienstleister-Befragung durch Narses sind ein Weckruf für die Verlage [ weiter... ] 5 Kommentare

06.07.2015Denkanstoß

Innovation? Fehlanzeige

Höchste Zeit, dass sich die Buchbranche um qualifizierte Fachkräfte aus IT und Wirtschaftswissenschaften bemüht, um die eigene Innovationskraft anzukurbeln. Erfolgsbeispiele aus anderen Branchen zeigen, wie Innovationen neue Märkte begründen können. [ weiter... ] 13 Kommentare

17.06.2015#akep15

Kuratierter E-Book-Verkauf in der Buchhandlung

Die von René Kohl moderierte und bis auf den letzten Platz besetzte Veranstaltung auf den BuchTagen zeigte überdeutlich, dass für die E-Book-Präsentation und deren Verkauf in Buchhandlungen zeitnah noch eine überzeugende Lösung gefunden werden muss. [ weiter... ] 8 Kommentare

16.06.2015e-Book-Flatrates

Den Ball flach halten

Noch fehlen aussagekräftige Marktdaten darüber, wie erträglich das Geschäftsmodell e-Book-Flatrate tatsächlich ist. Mündet die erhöhte Sichtbarkeit von Titeln auch in der Entscheidung des Lesers, mehr zu lesen oder sogar zu kaufen? [ weiter... ] 2 Kommentare

11.06.2015Überwachungsgesellschaft, Privatsphäre und digitaler Aktivismus

Buchtipps in Sachen Big Brother

Unser Autor Alexander Plaum präsentiert sechs Publikationen, die sich besonders fundiert und meinungsstark mit der Bedrohung unserer Gesellschaft durch NSA, BND, gigantische Datensammlungen und digitale Rasterfahndung beschäftigen. Und er bittet darum, die Bücherliste zu ergänzen. [ weiter... ] kommentieren

09.06.2015Über die Zukunft der Mediennutzung

Flatrates are coming

Spotify, Netflix, 24Symbols – immer mehr Anbieter bringen sich in Stellung. Kein Tag ohne Meldungen über Markteintritte, neue Serien, kluges Nutzerdatenhandling. Ein Ausblick auf mögliche Perspektiven.
[ weiter... ] 1 Kommentar

31.05.2015Über die digitale Revolution

Profunde Warnungen

In seinem grundlegenden Essay »Warum wir jetzt kämpfen müssen« warnte der Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz am 6. Februar 2014 in der FAZ vor der Gefahr eines »technologischen Totalitarismus« – und eröffnete damit eine Debatte, die nun in Gänze nachzulesen ist. [ weiter... ] 2 Kommentare

20.05.2015E-Books

In 30 Minuten zur eigenen Bücher-Cloud

Viele Kritiker jammern über die goldenen E-Book-Käfige von Amazon, Apple & Co. – doch die wenigsten tun etwas dagegen. Eine Kurzanleitung zur Emanzipation im Bezug auf die digitale Lektüre. [ weiter... ] 2 Kommentare

06.05.2015Freiwillige Selbstkontrolle bei E-Books

Willkommen in der Mottenkiste!

Verblüffung in der Szene erntet der Börsenvereins-Justiziar Dr. Christian Sprang als er in der vergangenen Woche den Verleger Ausschuss darüber informierte, dass spätestens ab 2017 E-Books im Wege einer freiwilligen Selbstkontrolle (FSK) eingestuft werden müssen. Damit wären möglicherweise E-Books wie Spielfilme mit FSK 0, 6, 12, 16 oder 18 zu kennzeichnen. [ weiter... ] 2 Kommentare

04.05.2015Downloadcodes

Ein Buch, ein Leser, ein Ärgernis

Unser Blogger Albrecht Mangler ärgert sich über fehlende Downloadcodes bei hochwertigen Printbüchern. Und er äußert einen Wunsch. [ weiter... ] 5 Kommentare

30.04.2015Bildungsmedien in Holland (Teil 2/2)

Bildung in Holland - Deutschland in der bildungstechnischen Steinzeit

Im Bereich der digitalen Medien und der Lehrmethoden ist uns das niederländische Bildungssystem weit voraus. Mit besser finanzierten, effizienter organisierten Schulen und entsprechend moderner technischer Ausstattung zählt es zu den erfolgreichsten der Welt. [ weiter... ] 6 Kommentare

28.04.2015Social Media

Mangusten im U-Boot: Meerkat, Periscope und Video-Livestreaming für die Buchbranche

Die Echtzeitübertragung von Videos im Social Web ist leichter denn je. Zwei große Dienste buhlen seit dem Frühjahr um die Gunst der Nutzer. Der Einsatz in Marketing- und PR-Abteilungen hat Potenzial, ist aber nicht zwingend erforderlich. [ weiter... ] 1 Kommentar