Kommentierte Artikel

Hier finden Sie alle Artikel, die von Lesern kommentiert wurden.

25.07.2014Suhrkamp

Suhrkamp-Insolvenzplan: Bundesgerichtshof meldet Zweifel an

Die Richter des IX. BGH-Zivilsenats haben die Beschlüsse des Landgerichts Berlin, mit denen die Beschwerde der Medienholding zurückgewiesen wurden, nicht nur aus formalen Gründen aufgehoben. Sie lassen in ihrer Begründung, die seit heute vorliegt, auch erkennen, dass der Insolvenzplan auf tönernen Füßen steht.  [ weiter... ] 1 Kommentar

25.07.2014Paul-Celan-Preis 2014 an Gerhard Meier

Orhan Pamuk brilliant ins Deutsche übersetzt

Gerhard Meier kann in diesem Jahr den Paul-Celan-Preis für herausragende Übersetzungen ins Deutsche entgegennehmen. Die Auszeichnung wird jährlich vom Deutschen Literaturfonds vergeben. [ weiter... ] 1 Kommentar

Stellenmarkt / Hot Job Anzeige

Programmleitung (m/w)

Verlagsruppe Random House
München
[ PDF herunterladen ]

25.07.2014Preisrutsch beim Tolino

Das Ende des Tablet-Abenteuers?

Es dürfte ein Hinweis auf schleppende Verkäufe der Tolino-Tablets sein: Bei Thalia, Jokers und Weltbild werden derzeit die Android-Tablets der Tolino-Familie verramscht. Die 8,9-Zoll-Variante ist aktuell um 100 Euro im Preis gesenkt (149 statt 249 Euro), das 7-Zoll-Tablet wird für 99 Euro (früher 179 Euro) angeboten. Die E-Reader der Allianz behaupten sich besser im Markt. [ weiter... ] 3 Kommentare

25.07.2014Onlinehändler mit Millionenverlust im zweiten Quartal

Aktionäre strafen Amazon ab

Amazon hat in seinem zweiten Jahresquartal erneut hohe Verluste eingefahren: 126 Millionen Miese, so die Bilanz. Hohe Investitionen (etwa für die Cloud-Technik, neue Zentrallager und das FirePhone) gehören für Jeff Bezos zur Strategie – die Aktie brach nach Bekanntgabe der Zahlen aber um zehn Prozent ein. Die Aktionäre reagieren empfindlich auf die Erwartung des Onlinehändlers, im nächsten Quartal ein noch größeres Minus präsentieren zu wollen. [ weiter... ] 17 Kommentare

24.07.2014Einstweilige Verfügung gegen Landkreis München wegen unzulässiger Schulbuch-Auftragsvergabe

"Kein Preiswettbewerb durch die Hintertür"

Das Landgericht München hat am 22. Juli in einem Beschluss dem Landkreis München auf Antrag des Börsenvereins untersagt, einen Auftrag zur Lieferung von preisgebundenen Schulbüchern an eine Buchhandlung zu vergeben, zu deren Angebot es gehörte, mit den bestellten Büchern eine neue Schülerbücherei vergütungsfrei einzusortieren. [ weiter... ] 4 Kommentare

24.07.2014Serie: Themenkatalog zur Zukunftskonferenz

Was ist Ihre Frage an die Zukunftskonferenz, Herr Ulmer?

"Vorsicht Zukunft: Welchen Börsenverein braucht die Branche?" Antworten soll die Zukunftskonferenz des Verbands am 11. und 12. September abstecken. Welches Thema gehört auf die Agenda der Konferenz? Und warum? boersenblatt.net sammelt im Vorfeld Diskussionsstoff - diesmal bei Verleger Matthias Ulmer (Eugen Ulmer Verlag, Stuttgart). [ weiter... ] 2 Kommentare

24.07.2014Interview mit Peter Schaar

"Die Massenüberwachung ist der eigentliche Skandal"

Nicht nur die Privatsphäre, auch die Demokratie steht bei den Spähaktionen der US-Geheimdienste auf dem Spiel, sagt Peter Schaar. Boersenblatt.net hat mit dem früheren Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit über sein neues Buch gesprochen. Mehr zum Thema lesen Sie im Börsenblatt Spezial Recht, Wirtschaft & Steuern (30 /2014). [ weiter... ] 1 Kommentar

23.07.2014Börsenverein kritisiert Bundle-Besteuerung

"Die Buchwirtschaft wird massiv ausgebremst"

Die Anordnung des Bundesfinanzministeriums, die Mehrwertsteuer bei Bundle-Produkten zu splitten, führt nach Ansicht des Börsenvereins zu "Unsicherheit und Abrechnungschaos". Durch die kostenintensive Umstellung würden Existenzen gefährdet und Innovationen auf dem Buchmarkt gehemmt. Der Verband spricht von einer "Finanzgroteske". [ weiter... ] 9 Kommentare

22.07.2014Vereinigung Authors United protestiert gegen Hachette-Kurs des Online-Händlers

Autoren vs. Amazon

In den USA schalten sich jetzt Autoren in den Streit zwischen Verlagen und Amazon ein: Sie beziehen öffentlich Position – contra Amazon. Auch Bestsellerautoren wie Donna Tartt, Paul Auster, David Baldacci und Stephen King scheuen die Konfrontation nicht. Wortführer der Vereinigung Authors United ist Douglas Preston. [ weiter... ] 10 Kommentare

22.07.2014Suhrkamp-Insolvenzplan

Barlach erzielt Etappensieg beim Bundesgerichtshof

Der Minderheitsgesellschafter des Suhrkamp Verlags, Hans Barlachs Medienholding, hat beim Bundesgerichtshof (BGH) einen Teilsieg errungen. Wie das Gericht mitteilt, habe der 9. Zivilsenat zwei Beschlüsse des Landgerichts Berlin aufgehoben, mit denen Beschwerden der Medienholding abgewiesen worden waren. [ weiter... ] 1 Kommentar

21.07.2014Rowling über ihre Krimiserie

Mehr als sieben Strikes

Joanne K. Rowling plant mehr als sieben Bände ihrer Krimireihe um den Privatdetektiv Cormoran Strike, die unter dem Pseudonym Robert Galbraith erscheinen. Das teilte die Autorin jetzt auf dem Krimifestival in Harrogate mit. [ weiter... ] kommentieren

21.07.2014Umsatzentwicklung in den USA

In der Talsohle

Von Januar bis Mai haben die US-Buchhandlungen laut Erhebung der Statistikbehörde U.S. Census Bureau 4,39 Milliarden Dollar (circa 3,2 Milliarden Euro) Umsatz erzielt − das waren 8,0 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. [ weiter... ] 2 Kommentare

18.07.2014Kindle Unlimited und der Weg zum E-Book-Streaming

Der Spagat für Verleger wird immer schmerzhafter

Der Start von Amazons E-Book-Flatrate "Kindle Unlimited" stellt die gesamte Buchbranche erneut auf die Probe. Während der Streit um E-Book-Konditionen bei Hachette, Bonnier und anderen Großverlagen ausgetragen wird, stellt sich mit dem neuen Programm die Frage nach der Erlösstruktur der Verlage mit neuer Dringlichkeit. Im Hintergrund aber lauert eine Entwicklung, die bereits die Musik- und Filmbranche herausfordert: der Übergang vom Download-Kauf hin zum Streaming. [ weiter... ] 4 Kommentare

18.07.2014Aktion zu einem Werkbank030-Bildband

Tätowiertester Buchhändler Deutschlands gesucht

Zum Erscheinen des Bildbands "the spirit behind the tattoo" am 1. August sucht der Berliner Verlag Werkbank 030 den tätowiertesten Buchhändler der Republik. Jeder Buchhändler, der ein Foto von sich mit einem Tattoo schickt, erhält Sonderkonditionen für den Bildband. [ weiter... ] 4 Kommentare

17.07.2014

Lob der Ermessensfreiheit

Qualität ist nicht quantifizierbar − der Buchhändler kann, darf, muss sich ein subjektives Urteil bilden. Buchhändler müssen wieder Experten werden. Sie müssen wieder zurück zur Instanz, die sie einmal waren. Meint Michael Schikowski. [ weiter... ] 3 Kommentare