Bildergalerie: Platz für die ganze Welt

So gestalten Buchhandlungen ihre Reisebuchabteilungen

Online Bewertungsportale, privat vermietete Ferienwohnungen und „Google Maps“ scheinen schon seit Jahren dem Reisebuchhandel den Garaus zu machen. Doch dem ist nicht so.

Online Bewertungsportale, privat vermietete Ferienwohnungen und „Google Maps“ scheinen schon seit Jahren dem Reisebuchhandel den Garaus zu machen. Doch dem ist nicht so.

© Reisebuchladen Karlsruhe

Auf 85 Quadratmetern verkauft der Mitinhaber des Reisebuchladens Karlsruhe, Volker Hager, Reisetagebücher, Guides und Co. Dies läuft erstaunlich gut: der zweite Laden öffnete in Heidelberg.

Auf 85 Quadratmetern verkauft der Mitinhaber des Reisebuchladens Karlsruhe, Volker Hager, Reisetagebücher, Guides und Co. Dies läuft erstaunlich gut: der zweite Laden öffnete in Heidelberg.

© Reisebuchladen Karlsruhe

Doch auch Buchhandlungen ohne entsprechende Spezialisierung räumen Reisethemen viel Platz ein – und machen mit diesem Segment einen nicht zu verachtenden Umsatzanteil von drei bis zehn Prozent.

Doch auch Buchhandlungen ohne entsprechende Spezialisierung räumen Reisethemen viel Platz ein – und machen mit diesem Segment einen nicht zu verachtenden Umsatzanteil von drei bis zehn Prozent.

© Bahnhofsbuchhandlung Ludwig Leipzig

So auch die Bahnhofsbuchhandlung Ludwig in Leipzig, bei der sich die Durchreisenden schnell noch Informationen für die gewählte Urlaubsdestination holen können.

So auch die Bahnhofsbuchhandlung Ludwig in Leipzig, bei der sich die Durchreisenden schnell noch Informationen für die gewählte Urlaubsdestination holen können.

© Bahnhofsbuchhandlung Ludwig Leipzig

Auch wenn die abgelegensten Orte der Welt heute dank Apps und Websites per Klick zu erreichen sind, bleiben viele Urlauber den klassischen Printprodukten treu. „Kartenmaterial ist wichtig, wenn man ein Land vernünftig kennen lernen will“, so Buchhändler Wolfgang Schröder.

Auch wenn die abgelegensten Orte der Welt heute dank Apps und Websites per Klick zu erreichen sind, bleiben viele Urlauber den klassischen Printprodukten treu. „Kartenmaterial ist wichtig, wenn man ein Land vernünftig kennen lernen will“, so Buchhändler Wolfgang Schröder.

© Buchhandlung Schröder Schleswig

Wenn es der Platz zulässt, dann setzen die Buchhändler die Reisethemen gern auffällig in Szene. Über witzige Dekorationselemente der Verlage freut man sich besonders.

Wenn es der Platz zulässt, dann setzen die Buchhändler die Reisethemen gern auffällig in Szene. Über witzige Dekorationselemente der Verlage freut man sich besonders.

© Reisebuchladen Karlsruhe

Das Wissen um Politik und Geografie beeinflusst nicht nur das Sortiment, sondern auch die Sortierung nach Reiseländern. So ist die Türkei auch mal unter Europa zu finden – weil sie von den  Kunden dort gesucht wird.

Das Wissen um Politik und Geografie beeinflusst nicht nur das Sortiment, sondern auch die Sortierung nach Reiseländern. So ist die Türkei auch mal unter Europa zu finden – weil sie von den Kunden dort gesucht wird.

© Buchhandlung Kortenkamp Haltern am See

Bei Städtereisen wird besonders gern zur Marco-Polo-Reihe gegriffen, bei Länderreisen tendieren die Kunden eher zu den Titeln von Michael Müller oder Lonely Planet.

Bei Städtereisen wird besonders gern zur Marco-Polo-Reihe gegriffen, bei Länderreisen tendieren die Kunden eher zu den Titeln von Michael Müller oder Lonely Planet.

© Buchhandlung Nagel Abensberg

Um Kunden für Reiseziele zu begeistern, organisieren einige Buchhändler Veranstaltungen. So auch Wolfgang Schröder, der Ende März zu einem Vortrag über das Bootsfahren in Island lädt und passenderweise ein Segelboot als Bücherregal nutzt.

Um Kunden für Reiseziele zu begeistern, organisieren einige Buchhändler Veranstaltungen. So auch Wolfgang Schröder, der Ende März zu einem Vortrag über das Bootsfahren in Island lädt und passenderweise ein Segelboot als Bücherregal nutzt.

© Buchhandlung Schröder Schleswig

Auch Schaufenster oder Thementische gestalten die Buchhändler gerne - eine aufgelockerte Präsentation, die zum Stöbern einlädt.

Auch Schaufenster oder Thementische gestalten die Buchhändler gerne - eine aufgelockerte Präsentation, die zum Stöbern einlädt.

© Reisebuchladen Karlsruhe

So gibt es in den Reisebereichen der Buchhandlungen nicht nur Karten, Bildbände und Campingführer, sondern auch Non-Book-Artikel, oder Reise Tagebücher, in denen man seine Urlaubseindrücke sammeln kann.

So gibt es in den Reisebereichen der Buchhandlungen nicht nur Karten, Bildbände und Campingführer, sondern auch Non-Book-Artikel, oder Reise Tagebücher, in denen man seine Urlaubseindrücke sammeln kann.

© Reisebuchladen Karlsruhe

Der Verkauf von Atlanten und Karten ist zwar rückläufig, jedoch zeigen enthusiastische Buchhändler, dass der Reisebuchhandel immer noch Spaß macht. Alles nach dem Motto: Reiseerlebnisse werden noch schöner, wenn man sie teilt.

Der Verkauf von Atlanten und Karten ist zwar rückläufig, jedoch zeigen enthusiastische Buchhändler, dass der Reisebuchhandel immer noch Spaß macht. Alles nach dem Motto: Reiseerlebnisse werden noch schöner, wenn man sie teilt.

© Reisebuchladen Karlsruhe

Bildergalerien