Internet

Paul Pietsch Verlage mit neuer Homepage

Die Homepage der Paul Pietsch Verlage präsentiert sich ab sofort in neuem Design und mit neuen Funktionen.

Fortan biete die Website eine verbesserte Übersicht über alle Verlagsprogramme und vereinfache damit dem User die Suche nach den Produkten des Motorbuch Verlags sowie der Verlage pietsch, Müller Rüschlikon, transpress und bucheli, teilt das Unternehmen mit. Mit dem Relaunch wurden die Online-Serviceleistungen der Stuttgarter Verlagsgruppe insbesondere für den Handel deutlich erweitert: In einem passwortgeschützten Bereich können Buchhändler und Buchhändlerinnen künftig Bücher, Kalender, DVDs und Aktionspakete bestellen. Cover, Werbetexte, Bestellformulare und Vorschauen lassen per Klick herunterladen.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Horst-Werner Dumjahn

    Horst-Werner Dumjahn

    Eine Meldung ohne Substanz. Wenn schon, dann doch bitte gleich mit einem Link zur Homepage. So, wie es im digitalen Zeitalter üblich ist. Anders wäre es keine Meldung für das boersenblatt.net - sondern eher nur (wenn überhaupt) fürs Börsenlatt-Print. Bitte diesen Verbesserungsvorschlag sinngemäß auch für ähnliche Fälle umsetzen, danke.

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld