Ausschreibung

Geisteswissenschaften International: Noch bis 31. Januar bewerben

Mit "Geisteswissenschaften International – Preis zur Förderung der Übersetzung geisteswissenschaftlicher Literatur“ zeichnen der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Fritz Thyssen Stiftung, die VG Wort und das Auswärtige Amt innovative geistes- und kulturwissenschaftliche Werke in deutscher Sprache aus. Noch bis zum 31. Januar 2010 können sich Verlage für die Übersetzungsförderung bewerben.

Mit einer Preissumme von insgesamt 600.000 Euro jährlich fördert "Geisteswissenschaften International“ Übersetzungen ins Englische. Bewerben können sich alle deutschen Verlage mit akademischen Publikationen aus dem Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen sind online abrufbar. 
 
Ansprechpartnerin im Börsenverein für Verlage: Anke Simon, Telefon 069/1306-599, E-Mail: simon@boev.de.  

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld