PBS-Messe

Zufriedene Aussteller zum Ende der Paperworld

Vom edlen Füllfederhalter über die handbemalte Schultüte bis hin zur originellen Glückwunschkarte: Insgesamt 2.111 Aussteller haben ihre Produkte auf der diesjährigen Paperworld präsentiert – 82 mehr als noch 2009. Gestern Abend ging die internationale Leitmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren in Frankfurt zu Ende.

© Paperworld

Knapp vier Fünftel der Aussteller fanden ihren Weg aus dem Ausland in die Mainmetropole. Die Zahl der deutschen Anbieter lag mit 443 leicht unterhalb des Vorjahresniveaus (447). Von Rezession jedoch keine Spur: "Alle wichtigen Kunden sind da, von der Krise wird nicht mehr gesprochen" – das ist der Tenor, der auf den elf Hallenebenen der Paperworld zu hören war.

"Für die Schreibgeräte-Industrie hat sich die Paperworld in diesem Jahr als positives Umfeld bewiesen", so Manfred Maller, Geschäftsführer des Industrieverbands Schreiben, Zeichnen, Kreatives Gestalten e.V. (ISZ). Nach einer leichten Tendenz zum Umsatzplus im vergangenen Jahr und einem stabilen Weihnachtsgeschäft ist auch die Glückwunschkartenbranche mit der Paperworld zufrieden: "Generell höre ich hier auf der Messe nur positive Stimmen von den Mitgliedern. Besonders Glückwunschkarten der höheren Preiskategorie sind gefragt", sagt Günter Garbrecht, Zweiter Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Hersteller und Verlage von Glückwunschkarten A.V.G.

Für die Handelsseite zieht Thomas Grothkopp, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Bürowirtschaft (BBW) im Bundesverband Wohnen und Büro e.V. (BWB) Bilanz: "Die Paperworld hat sich in einem schwierigen Umfeld behauptet. Die Frequenz war an allen Tagen gut: Am Wochenende waren es die inhabergeführten Ladengeschäfte, am Wochenanfang der Streckenhandel und das Einkaufsmanagement des filialisierten Handels."

Rund 104.000 Fachbesucher aus 142 Ländern haben zwischen dem 30. Januar und dem 2. Februar das Messequartett Paperworld, Christmasworld, Beautyworld und Hair and Beauty besucht – trotz schlechter Witterungsverhältnisse etwa 4.000 mehr als im letzten Jahr. Der Besucheranteil der einzelnen Messen werde zurzeit noch ausgezählt, teilte die Messe Frankfurt auf Anfrage von boersenblatt.net mit.

Die nächste Paperworld findet vom 29. Januar bis 1. Februar 2011 statt.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld