TMS Emnid

Umfrage: 12 Prozent wollen eReader kaufen

Über die Hälfte der 14- bis 29-Jährigen kennt das iPad, knapp 20 Prozent den Kindle von Amazon und 15 Prozent den Sony eReader, dicht gefolgt vom Samsung-Lesegerät mit 12 Prozent. Das ist das Ergebnis einer TNS-Emnid-Umfrage.

62 Prozent aller Deutschen kennen überhaupt keines der im Interview abbildungsgestützt erfragten Geräte. Nur ein Prozent der Befragten besitzt selbst einen eReader; 84 Prozent besitzen weder einen eReader noch planen sie die Anschaffung. Einen Kauf erwägen dagegen 12 Prozent.

Mehr als die Hälfte der Kaufinteressenten wollen einen eReader "als multimedial einsetzbares Kommunikationsgerät" verwenden können. Dazu zählen neben dem Lesen das Verfassen und Versenden von Texten, eine eingebaute Kamera mit der Möglichkeit, die Bilder auf dem Gerät zu bearbeiten, sowie das Telefonieren. Viele potenzielle Nutzer erwarten zudem einen mobilen Internetzugang.

Die Meinungsforscher hatten insgesamt 2749 Menschen befragt.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld