Hildesheim

Buchhandlung Decius sagt Sarrazin-Lesung ab

Erste Station der Lesereise: "Aus Sicherheitsgründen", so die Hildesheimer Buchhandlung Decius in ihrem Internetauftritt, wurde die bereits ausverkaufte Lesung mit Thilo Sarrazin am 2. September nun abgesagt.

Im Kreuzfeuer: Thilo Sarrazin

Im Kreuzfeuer: Thilo Sarrazin © picture-alliance

Damit ist gleich die erste Station der Lesereise des SPD-Politikers Thilo Sarrazin geplatzt. 

Einem Bericht der örtlichen Presse zufolge seien nach der Ankündigung der Lesung mit dem wegen seiner migrantenkritischen Thesen in die Kritik geratenen Sarratzin sehr kontroverse Zuschriften bei der Buchhandlung eingegangen. Letztlich sehe man sich nicht in der Lage, die Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter während der Veranstaltung zu gewährleisten, sagte eine Sprecherin der Buchhandlung gegenüber "RP online".

Start der Lesereise soll nun Potsdam am 9. September sein; anschließend sollen weitere Veranstaltungen folgen, unter anderem in Brüssel und München. Am Montag hatte Sarrazin sein umstrittenes Buch "Deutschland schafft sich ab" (DVA) erstmals in Berlin vorgestellt.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld