Einzelhandel

HDE: Weihnachtsgeschäft plus 2,5 Prozent

„Der Einzelhandel hat hohe Erwartungen für das Weihnachtsgeschäft. Die Mehrheit der Unternehmen rechnet mit einem Umsatzplus oder damit, das Niveau des Vorjahres zu erreichen“, sagte heute in Berlin HDE-Präsident Josef Sanktjohanser auf der Weihnachtspressekonferenz des Verbands.

© Tobias Bohm

Der Verband rechnet damit, dass der Einzelhandel im Weihnachtsgeschäft ein Umsatzplus von 2,5 Prozent erzielen wird. Das wäre der höchste Umsatz-Zuwachs seit fünf Jahren. Insgesamt würden die Einzelhandelsunternehmen damit in den Weihnachtsmonaten November und Dezember knapp 77 Milliarden Euro umsetzen. Das sind annähernd zwei Milliarden Euro mehr als 2009.

Sanktjohanser fügte hinzu: „Wenn das Weihnachtsgeschäft so gut wie erwartet verläuft, dann könnte es dem Gesamtjahr, für das wir bisher ein nominales Umsatzplus von 1,5 Prozent erwartet haben, einen Schub versetzen.“ In den Weihnachtsmonaten November und Dezember macht der Einzelhandel im Schnitt etwa ein Fünftel seines Jahresumsatzes. In den typischen Geschenke-Branchen wie Spielwaren, Uhren und Schmuck, Bücher und Unterhaltungselektronik würden die Händler sogar zwischen 25 und 30 Prozent ihres Jahresumsatzes im Weihnachtsgeschäft erlösen, so der Verband.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

2 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Markus Gross

    Markus Gross

    Mann was nervt das! Jetzt wird das Fell des Bären schon erlegt, bevor er geschossen wurde. Können mal all die Dampfplauderer, die jetzt schon das Weihnachtsgeschäft hochrechnen, die Klappe halten und uns arbeiten lassen?

    Ist ja schlimmer als schon im Oktober Schoko-Nikoläuse im Supermarkt angeboten zu bekommen...

    Markus Groß
    AUREL Buchladen, Daun

  • A. Huber

    A. Huber

    Absturz der Umsätze im Oktober: mimus10%“
    meldet der Schweizer Buchhandel in seinem Newsletter vom 11.11.2010
    Wobei sich das sog. Weihnachtsgeschäft immer mehr in den Januar verlegt hat, bzw. dei Umsätze mittlerweile fast gleich groß sind wie im Dezember.
    Jeodch beim Börsenblatt seit Jahren der gleiche Tenor, dass dieses Jahr wieder mit einem Plus abgeschlossen wird. Und einige Monate später, also im neuen Jahr darauf, war wieder nur ein kleines Plus oder fast schon wieder ein Minus...?

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld