Personalia

Werner Labisch verlässt Verbrecher Verlag

Werner Labisch, der Mitbegründer und Teilhaber des Verbrecher Verlags wird zum 1. Januar 2011 aus privaten Gründen den Verlag verlassen.

Werner Labisch

Werner Labisch © privat

In einem Rundbrief an die Autoren schreibt Labisch: "Diese Entscheidung ist mir wirklich nicht leicht gefallen. Und ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Ich verlasse den Verlag und Berlin in Freundschaft und in dem Wissen, dass der Verbrecher Verlag auf einem guten Weg ist. Jörg Sundermeier wird die Geschäfte weiterführen und ich weiß unser Kind bei ihm in guten Händen."

Jörg Sundermeier bedauert diesen Schritt sehr, und wird den Verlag ab Januar 2011 zunächst allein weiterführen. "Es gibt zur Zeit Gespräche mit neuen Mitarbeitern. Ich mir bin sicher, dass der Verbrecher Verlag, dessen Geschäftsjahr 2010 das Beste seiner Existenz war, auch weiterhin gute Zeiten vor sich hat. Werner Labisch danke ich sehr für seine Freundschaft. Ohne ihn wäre der Verlag nicht, was er ist."

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld