M-Commerce

Weltbild trommelt für seinen mobilen Webshop

Mit 140 Großflächenplakaten, verteilt über das Hamburger Stadtgebiet, bewirbt Weltbild seit dem 30. August seinen mobilen Webshop. Motiv der Plakate ist ein Bücherregal mit zehn Bestsellern, die mit QR-Codes versehen sind.

© Weltbild

Über die QR-Codes gelangt der Handynutzer zu Leseproben auf der mobilen Weltbild-Seite; über das Smartphone kann der Kunde dann direkt auf weltbild.de bestellen.

Klaus Driever, Geschäftsführer New Media bei Weltbild: "In unserem neuen mobilen Webshop bieten wir unser Sortiment auch auf Smartphones und Tablet-PCs an. In diesem Wachstumsfeld arbeiten wir weiterhin auf Hochtouren. Die aktuelle Kampagne mit den QR-Codes für Leseproben ist erst der Beginn zahlreicher Anstrengungen rund um die Digitalisierung, die wir in den nächsten Monaten testen und durchführen."

Mit der Werbekampagne spricht Weltbild gezielt Pendler in Wartesituationen auf ihrem Weg von oder zur Arbeit an. Ein Teil der Plakate trägt daher den Slogan "Wartezeit ist Lesezeit". Die insgesamt 140 Plakate hängen vorwiegend im Umkreis von Bahnhöfen und S-Bahn-Stationen.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld