Schülerstipendien-Programm »Talent im Land«

Verleger Paul Pietsch spendet 100.000 Euro

Der Rennfahrer und Grandseigneur des deutschen Automobil-Journalismus Paul Pietsch, der im Juni seinen 100. Geburtstag feierte, verdoppelte die Spendensumme seiner Geburtstagsgäste auf 100.000 Euro - und unerstützt damit junge Talente.

Dr. Patricia Scholten, Günter Gerstberger (Robert Bosch Stiftung), Integrationsministerin Bilkay Öney, Christoph Dahl (Baden Württemberg Stiftung) (v.l.n.r.)

Dr. Patricia Scholten, Günter Gerstberger (Robert Bosch Stiftung), Integrationsministerin Bilkay Öney, Christoph Dahl (Baden Württemberg Stiftung) (v.l.n.r.) © Paul Pietsch Verlage GmbH & Co.

»Mit diesem Geld möchte ich talentierte junge Menschen unterstützen, denen es aufgrund ihrer Herkunft nicht möglich ist, aus eigener Kraft erfolgreich zu sein«, so Paul Pietsch in einer Mitteilung an die Medien.

33 Mädchen und 22 Jungen aus 25 verschiedenen Herkunftsländern wurden im September im Weißen Saal des neuen Schlosses Stuttgart in das Programm der Robert Bosch Stiftung und der Baden-Württemberg Stiftung aufgenommen. Nach Mitteilung des Verlags sind es Dank der Spendensumme von Paul Pietsch in diesem Jahr fünf Schüler mehr, denen sich die Möglichkeiten des Stipendiums eröffnen.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld