Die Sonntagsfrage: Ines Heinrich

Warum sollte der Buchhandel IT-Produkte verkaufen, Frau Heinrich?

Ines Heinrich will das IT-Zubehör in den Buchhandel bringen. Wie das Sortiment von LED Leuchten, iPad-Ständern und Apple-Lade-Sets profitieren soll, erklärt die Vertriebs-Expertin in der Sonntagsfrage.

Wir glauben, dass unsere Produkte eine Sortimentsergänzung und -erweiterung für den Buchhandel darstellen. In den Innenstädten verschwinden immer mehr IT-Fachgeschäfte. Auch die Bereiche Multimedia sind fast gar nicht mehr in den Fußgängerzonen zu finden. Und längst interessieren sich ja nicht mehr nur Männer für IT-Zubehör. Mit der aus dem wissenschaftlichen Buchhandel bekannten Kondition der „Standing Order“ und einem überschaubaren Sortiment wollen wir dem Buchhandel den Zugang erleichtern. Die Belieferung und Abrechnung über die Buchhändler-Abrechnungsgesellschaft (BAG) erfolgt über die Auslieferung 17111 in Rendsburg, einem langjährigen Partner des Buchhandels.

Unsere Produkte sind nicht beratungsintensiv, die Verpackung erklärt die Verwendung des Produkts. Im Ausland ist IT-Zubehör im Buchhandel übrigens längst keine Seltenheit mehr. Z.B. in den USA, Taiwan aber auch in Großbritannien und Spanien.

Wer sich selbst ein Bild machen will, kann die Produkte im Bereich Geschenke Live in der Halle 4.0 J 1331 in Augenschein nehmen. Präsentiert werden die Produkte während der Messe in einem Möbelvorschlag der Firma Kreft.

Schlagworte:

9 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Horst

    Horst

    Dieser Werbetext ist mindestens so deplatziert, wie IT-Zubehör in einer Buchhandlung

  • yes or no?

    yes or no?

    ist das hier neuerdings eine werbeplattform für einzelne anbieter???

  • Eckbert Lehmeier

    Eckbert Lehmeier

    Warum nicht? Reeder und z.B. Zubehör für Reeder und Tablet-PC? Das kann doch sowieso nur die Lage bzw. die Größe der Firma bringen.

  • Branchester United

    Branchester United

    Warum ist man auf dieser Seite immer so zickig und verkrampft? Was soll das denn mit der "Werbeplattform"? Ist doch erstmal okay, wenn es Hinweise auf Sortimentserweiterungen gibt, gerade für Läden, die schon etwas weiter sind und sich E-Readern und Zuberhör öffnen.

  • max

    max

    was spricht dagegen, mit einem Kochbuch mit den schön dekorierten Töpfen, auch die Töpfe zu verkaufen ?

  • Markus Groß

    Markus Groß

    Ich kann auch nen Postshop aufnehmen oder Handyverträge verticken oder einen kleinen Bio-Supermarkt integrieren oder Reisen verkaufen, Immobilien makeln ...all das sicher eher als Apple Produkte anzubieten

  • Moewe57

    Moewe57

    Brave new world. Teddybären, Plastikskelette, Vampirzähne, Frühstücksbrettchen und die bonbonrosafarbene Babytrinkflasche. Und jetzt noch IT Zubehör...schöne neue Warenwelt. Wir verstricken und in einen immer abstruseren Warenmix. E-book und Lesegeräte sowie Tabletts machen ja noch Sinn, aber danach beginnen wir unsere Glaubwürdigkeit zu verlieren.

    Haben wir Buchhändler wirklich so wenig Vertrauen zu unserer Kernkomeptenz ? Wirklich traurig. Und jetzt entschuldigen sie mich, ich muss noch schnell zu meinem Zahnarzt zum Haareschneiden.

  • Merfelle

    Merfelle

    Die Vertriebs-Expertin Frau Heinrich hat vollkommen Recht! dem Buchhandel entgehen hier Chancen, mehr Umsatz zu machen. Ich persönlich wünsche mir in der Buchhandlung meines Vertrauens, neben einem gut bestückten Buchsortiment, zusätzlich einen Service für Autoreifenwechsel. Das macht Sinn, weil mir der Buchhändler, wenn ich in der Buchhandlung nach Reiseführern für meinen Skiurlaub stöbere, gleichtzeitg die Winterreifen aufziehen kann. Das spart Wege!

  • Frank Krings

    Frank Krings

    Ich verstehe die Kritik hier in den Kommentaren nicht. Wenn die Inhalte von Büchern auch digital verkauft werden, sind digitales Zubehör doch sinnvoll.

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld