Buchhändler-Aktion

Von Zombies und Büchern

Halloween-Vergnügen für Kinder? Das gab es bei Bücher Pustet in Deggendorf. Christine Molthof organisierte am 31. Oktober einen Gruselabend – bereits zum zweiten Mal nach dem Auftakt im vergangenen Jahr.

Zombies und kleine Grüppchen von Hexen streifen durch die abgedunkelten Räume. In der Kinderbuchabteilung bleiben sie stehen, ziehen nach Herzenslust Bücher aus den Regalen und beginnen zu schmökern. So sieht sie aus, die Halloween-Buchparty, die Christine Molthof, Kinderbuchexpertin bei Bücher Pustet im bayerischen Deggendorf, seit dem vergangenen Jahr auf die Beine stellt.

"Werbung an Schulen müssen wir gar nicht machen. Ein großes Plakat in unserem Schaufenster Anfang Oktober genügt und die 20 Plätze sind ruck, zuck ausgebucht", sagt Filialleiterin Barbara Bergmüller. "Halloween ist ein Riesenthema", bestätigt Christine Molthof, die vorsorglich eine Warteliste für Nachrücker führt.

Ein Vorteil der Halloween-Aktion: Der  Aufwand hält sich in Grenzen, Lichterketten und Dekorationsartikel lassen sich wiederverwenden. Damit die kostümierten, acht- bis zwölfjährigen Gäste Platz haben, sich aus den mitgebrachten Schlafsäcken und Kissen ein gemütliches Lager zu bauen, werden die Möbel kurzerhand an die Wand gerückt.

Das Programm des Abends:
  • Christine Molthof und die Auszubildende Iris Geiger erklären den Kindern, was es mit Halloween und dem Brauch der ausgehöhlten Kürbisse auf sich hat.
  • Die Kinder haben Zeit, die Kinderbuchabteilung zu entdecken und lösen danach ein Halloween-Quiz. (Molthof: "Die Rätselvorbereitung kostet mich etwa zwei Stunden").
  • Zwei Kinder lesen aus ihrer Lieblingsgruselgeschichte vor.
  • Die drei schönsten Kostüme des Abends werden mit Buchpreisen prämiert. "Das müssen gar keine neuen Titel sein", sagt Molthof.
  • Bevor die kleinen Gäste nach drei Stunden und damit um 23 Uhr abgeholt werden, erhalten sie Give-aways und einen kleinen Snack.

Nicht nur Stammkunden melden ihre Kinder für die Gruselparty an: "Ein Drittel der Teilnehmer haben wir vorher noch nie bei uns gesehen", freut sich die Buchhändlerin. Kundenbindung und Kundengewinnung – an Halloween geht beides.     

kum


Buchhändler-Aktionen
Originelle Aktionen, nachahmenswerte Ideen 
für andere Sortimenter können Sie gern an die Börsenblatt-Redaktion senden: 
Stichwort "Buchhändler-Aktion", Braubachstraße 16, 
60311 Frankfurt am Main, boersenblatt@mvb-online.de

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld