Auszeichnungen

Wallstein Verlag erhält Kurt-Wolff-Preis

Der Kurt-Wolff-Preis 2013 geht an den Wallstein Verlag, der Förderpreis an den Berliner Verlag Binooki.

Der Wallstein Verlag verknüpfe seit gut einem Vierteljahrhundert in "sorgfältigen und gestalterisch anspruchsvollen Editionen" die deutsche Literatur seit dem 18. Jahrhundert mit der Zeit- und Wissenschaftsgeschichte und biete zugleich der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur eine "herausgehobene" Plattform, heißt es in der Begründung der Jury.
 
Der Kurt-Wolff-Förderpreis geht an den Berliner Verlag Binooki, der sich "facettenreich und mit großer Lust" an Entdeckungen der türkischen Literatur annehme und dabei demonstriere, wie sich türkische und deutsche Kultur "ganz ohne Klischees" miteinander in Verbindung bringen lassen.
 
Der Hauptpreis ist mit 26.000 Euro dotiert, der Förderpreis mit 5.000 Euro. Die Preisverleihung findet am 15. März 2013 um 13 Uhr auf der Leipziger Buchmesse statt (Berliner Zimmer), die Laudatio hält Maja Haderlap.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

2 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Leander Wattig

    Leander Wattig

    Da freuen wir uns sehr, dass die Gewinner des Virenschleuder-Preises 2012 auch den Kurt-Wolff-Förderpreis erhalten - Glückwunsch an binooki!

  • Merkwürdig ...

    Merkwürdig ...

    Schon merkwürdig, dass der Kurt-Wolff-Preis Jahr für Jahr grundsätzlich an Verlage geht, die SELBER Zustifter der Stiftung sind.
    Fließen da nicht auch Steuergelder hinein?
    Klingt mir doch sehr nach einem mehr als hinterfragenswerten Selbstbedienungs-Modell.

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld