Epidu, Umbreit und Ceebo

300 Buchhandlungen haben eBookCards im Angebot

300 Buchhandlungen im gesamten Bundesgebiet haben inzwischen die von Epidu, Umbreit und Ceebo gemeinsam entwickelten "eBookCards" in ihr Sortiment aufgenommen, wie Ceebo-Betreiber Mediacontrol mitteilt.

Alle Kunden, die sich für die E-Books "zum Anfassen" interessieren, finden seit kurzem eine interaktive Deutschlandkarte mit allen teilnehmenden Buchhandlungen.

Auch bei Verlagen werden die eBookCards laut Mediacontrol immer beliebter. Mittlerweile nehmen mehr als 40 Verlage am Programm teil; die Zahl der verfügbaren Titel ist auf über 150 angestiegen. Neu hinzugekommen sind beispielsweise digitale Bücher der zu Bonnier Media Deutschland gehörenden Verlage Carlsen, Piper und Ullstein. Eine ständig aktualisierte Liste aller lieferbaren eBookCards ist auf http://www.ebookcards.de/ebooks/ abrufbar.

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Patrick Musial

    Patrick Musial

    Seit heute sind wir auch EBookCard-Verkäufer. Ist wirklich einfach und wird von den Kunden schon nach wenigen Stunden sehr gut angenommen.

    Was im Artikel etwas in die Irre führt: Die Anzahl der Titel, die über fertige Cards zu bekommen sind, mag bei ca. 150 liegen. Mit den Joker-Cards (die sich für diverse Titel freischalten lassen) sind es über 250.000 Titel - und damit mehr, als amazon im Angebot hat (wenn ich nicht irre).

    Geht kinderleicht. Ich habe der Idee anfangs nicht viele Chancen eingeräumt, mittlerweile muss ich sagen: Ein sehr gutes Produkt, welches dem Kundenwunsch nach einem "physischen E-Book-Kauf in der Buchhandlung" entspricht.
    Chapeau!

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld