Wiley: Umsatz drittes Quartal

Wiley setzt auf's digitale Pferd

Der US-Bildungsverlag John Wiley & Sons meldet für das dritte Geschäftsquartal (bis 31. Januar) einen Umsatz von 472 Millionen US-Dollar (circa 360 Millionen Euro) − ein Plus von 5 Prozent zum Vorjahr. Durch Umstrukturierungen sollen rund 80 Millionen US-Dollar an laufenden Kosten eingespart werden. Zudem will man das digitale Geschäft vorantreiben.

Der Netto-Gewinn sank bei Wiley im dritten Geschäftsquartal im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent auf 57,1 Millionen US-Dollar. Die Einnahmen verteilten sich laut Bilanz des Unternehmens folgendermaßen auf die einzelnen Segmente:

  • Scientific, Technical, Medical and Scholarly (STMS): 240,9 Millionen US-Dollar (minus 2 Prozent zum Vorjahr)
  • Professional Development (PD): 113,1 Millionen US-Dollar (plus 6 Prozent)
  • Global Education: 118,4 Millionen US-Dollar (plus 19 Prozent)

Insbesondere das digitale Geschäft sorgte dabei für bessere Quartals-Ergebnisse: Im STMS-Segment nahm es um 11 Prozent zu (auf 11 Millionen US-Dollar), während der Absatz gedruckter Bücher um 5 Prozent (auf 37 Millionen US-Dollar) fiel. Im Segment "Professional Development" legte der Umsatz von E-Books um 20 Prozent, bei "Global Education" um 144 Prozent zum Vorjahr zu. Die Umsatzanteile des digitalen Geschäfts lagen bei 18 Prozent ("Professional Development") beziehungsweise 35 Prozent ("Global Education"; Vorjahr: 16 Prozent). In beiden Segmenten ging der Umsatz mit gedruckten Büchern im Jahresvergleich zurück.

Mit Blick auf diese Entwicklung, plant Wiley den weiteren Ausbau des digitalen Geschäfts. Durch  Umstrukturierungen sollen bis April 2014 rund 80 Millionen US-Dollar an laufenden Kosten eingespart werden (Konsolidierung, Outsourcing, Reduzierung der Geschäftsfelder). Ein Teil der Ersparnisse soll in den digitalen Bereich investiert werden, heißt es in der Bilanz. Details werden mit den Ergebnissen des vierten Geschäftsquartals im Juni genannt.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld