Druckindustrie

drupa-Befragung zu Branchentrends

Mitte September startet die drupa eine Serie weltweiter Umfragen, um den Wandel der Druckindustrie genauer zu analysieren.

Die internationale Messe für die Druckindustrie will damit Trends, Themen, Innovationen und Marktpotenziale erfragen und für die Branche aufbereiten. Mit der Durchführung der Trendbefragungen hat die Messe Düsseldorf die Marktforschungsunternehmen Printfuture (Großbritannien) und Wissler & Partner (Schweiz) beauftragt.

Die Ergebnisse der Trendbefragung werden in Form von so genannten drupa trend reports auf www.drupa.de veröffentlicht und basieren auf Online-Befragungen der Messe-Besucher 2012, die per E-Mail zur Teilnahme eingeladen werden.

Bis 2016 sind insgesamt vier Ausgaben des drupa trend reports zu den unterschiedlichsten Themen geplant. Der erste drupa trend report, der im Frühjahr 2014 erscheint, thematisiert Einflüsse und Auswirkungen des Internets auf die Druckindustrie.

Ergänzend zu den drupa trend reports beleuchtet das drupa barometer die aktuellen Entwicklungen der Printindustrie, ebenfalls vier Mal in den nächsten Jahren abrufbar auf www.drupa.de. Das erste Barometer erscheint im Januar 2014, das letzte ist für die Laufzeit der nächsten drupa (31. Mai bis 10. Juni 2016) vorgesehen.

„Angesichts des tief greifenden Strukturwandels in der Printindustrie sind umfassende, aktuelle Informationen und Marktdaten wichtiger denn je", so Werner M. Dornscheidt, Chef der Messe Düsseldorf. „Unseren Ausstellern und der gesamten Branche können wir mit diesen neuen Tools wichtige Erkenntnisse vermitteln und damit die notwendigen Informationen für strategische Entscheidungen liefern." Zudem erhofft sich die Messe von den Ergebnissen natürlich auch konkrete Informationen für die konzeptionelle Gestaltung der drupa.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld