National Geographic Deutschland

Übernimmt Piper die Hälfte?

Bei National Geographic Deutschland gibt es möglicherweise einen neuen Gesellschafter neben der Bertelsmann-Tochter Gruner + Jahr: Wie das Wirtschaftsmagazin "New Business" berichtet, will der Piper Verlag offenbar die Anteile der RBA Ediciones übernehmen.

Der Verlag 'National Geographic Deutschland' wird bislang vom Hamburger Medienhaus Gruner + Jahr und den spanischen RBA Ediciones als 50/50-Joint Venture (G+J/RBA GmbH & Co. KG) betrieben. G+J/RBA gibt die deutschsprachige Ausgabe des Magazins "National Geographic" heraus und verlegt im Geschäftsbereich Buch Reiseführer, Bildbände, Kalender und DVDs. Laut "New Business" will der Piper Verlag, eine Tochter der Bonnier-Gruppe, die Anteile der Spanier komplett übernehmen.

Tatsache ist, dass am 27. September bei der Europäischen Kommission eine vorherige Anmeldung eines Zusammenschlusses eingegangen ist. In dem Dokument gehe es um die beabsichtigte Übernahme der RBA-Anteile des Joint Ventures durch Piper. Zudem sei es geplant, vor der Transaktion den Buchbereich von National Geographic Deutschland in das neu gegründete Unternehmen National Geographic Buchgesellschaft (NGB) auszugliedern. Bei der NGB soll Piper 51 Prozent der Anteile erwerben und damit dort die "alleinige Kontrolle" ausüben.

Die EU-Kommission stellte nach vorläufiger Prüfung fest, "dass das angemeldete Rechtsgeschäft unter die EG-Fusionskontrollverordnung fallen könnte". Damit käme das vereinfachte Verfahren für Zusammenschlüsse in Frage. Die entgültige Entscheidung behalte sich die Kommission vor, heißt es in der Bekanntmachung vom 5. Oktober. 

Der Piper Verlag wollte auf Anfrage von boersenblatt.net zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nichts dazu sagen. Auch "New Business" schreibt in seinem Artikel unter Berufung auf das G+J-Umfeld, dass sich das Vorhaben noch in einem frühen Stadium befinde, eine mögliche Transaktion zunächst ausgelotet werden solle.

Der Piper Verlag hatte zum 1. Januar 2013, wie auf boersenblatt.net berichtet, den Vertrieb und die Auslieferung (über Distribook/KNO) der Hardcover von National Geographic Deutschland übernommen. Davor erschien bei Piper bereits die Malik-National Geographic Taschenbuchreihe.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld