Umbreit erweitert sein Vertriebsgebiet in die Schweiz

Eine logistisch sinnvolle Lieferkette im Auge

Umbreit erweitert sein Vertriebsgebiet und liefert ab Mitte November auch in die Schweiz. Zunächst geschieht dies ausschließlich in Kooperation mit der AVA Verlagsauslieferung, teilte das Barsortiment mit.

Laut Aussage von Umbreit-Geschäftsführer Clemens Birk, so die Umbreit-Mitteilung, laufen die Aktivitäten in den Schweizer Buchhandel zunächst ausschließlich über eine Kooperation mit der AVA Verlagsauslieferung, Affoltern. In der Startphase liefert Umbreit bereits über 230.000 Titel an die AVA, die mit dieser neuen Dienstleistung als Lieferant für ihre Kunden noch attraktiver werde. Alle Umbreit-Titel und etwa 10.000 wichtige englischsprachige Titel sind im AVA-Katalog sichtbar und werden in einer gemeinsamen Lieferung mit der AVA-Ware an den Handel geliefert.

Ziel dieser Allianz sei es, den Export von Büchern in die Schweiz über eine neue, konzentrierte und logistisch sinnvolle Lieferkette abzuwickeln, die in Zukunft noch ausgebaut werden könne, heißt es aus Bietigheim-Bissingen.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld