"Philosophie Magazin" mit Sonderausgabe

Denker beleuchten das 20. Jahrhundert

Das "Philosophie Magazin", vor zwei Jahren gegründet, bringt am 5. Dezember seine erste Sonderausgabe auf den Markt. Der Titel lautet: "1914−2014. Das Jahrhundert im Spiegel seiner großen Denker".

Anlass sei das bevorstehende Super-Gedenkjahr, so die Magazinmacher − 100 Jahre Erster Weltkrieg, 75 Jahre Zweiter Weltkrieg, 25 Jahre Fall der Mauer. Für die Sonderausgabe habe man Beiträge zeitgenössischer Philosophen zusammengestellt. Dabei handele es sich um Texte der wichtigsten Denker des vergangenen Jahrhunderts, die sich zeitnah zu den zentralen Ereignissen ihrer Epoche geäußert haben. Darin unter anderem Heidegger über Hitler, Arendt über Eichmann, Sloterdijk über Tschernobyl, Habermas zur Euro-Krise.

Die Sonderausgabe in buchähnlicher Aufmachung soll 100 Seiten umfassen und 9,90 Euro kosten. Sie erscheint am 5. Dezember und soll drei weitere Monate im Handel ( Kiosk und Buchhandel) erhältlich sein.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld