Thalia will buch.de vollständig übernehmen

Anspruch auf Wachstum

Hauptaktionär Thalia hat seine Anteile an buch.de um weitere 15,1 Prozent auf 95,1 Prozent erhöht und will nun den Buchversender komplett übernehmen. Auf der nächsten Hauptversammlung von buch.de soll ein Squeeze-out-Verfahren beschlossen werden.

Mit einem Anteil von 95,1 Prozent verfügt Thalia nun über die notwendige Beteiligungshöhe an der buch.de internetstores AG, um den Ausschluss der übrigen Minderheitsaktionäre gegen Barabfindung einzuleiten und deren Anteile an der buch.de internetstores AG zu erwerben.

Auf der nächsten Hauptversammlung im März 2014 soll die Übertragung sämtlicher Aktien der Minderheitsaktionäre auf die Thalia Holding GmbH durch ein sogenanntes Squeeze-Out-Verfahren beschlossen werden. Die Höhe der Barabfindung werde zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt, heißt es in Medienberichten.

Thalia hatte seinen Anteil bei buch.de in den letzten Jahren sukzessiv erhöht und will durch die Übernahme im wachsenden Feld des Onlinehandels eine größere Rolle spielen.

Die buch.de internetstores AG ist auf den Online-Verkauf von Büchern, E-Readern, E-Books und anderen Medien spezialisiert und unterstützt seit 2001 die Thalia Holding GmbH bei ihren E-Commerce-Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem Zukunft unterstreiche Thalia "den eigenen Anspruch, auch in Zukunft in den Bereichen E-Commerce und E-Reading weiter erfolgreich wachsen zu wollen", teilt das Unternehmen mit.

Man setze mit der Transaktion den eingeschlagenen Weg konsequent fort, die Vertriebsaktivitäten des Geschäftsbereichs E-Commerce sowie des stationären Geschäfts "weiter auszubauen und noch stärker miteinander zu verzahnen". Ziel sei es, die Zusammenarbeit mit der buch.de internetstores AG auch in Zukunft fortzusetzen und weiter zu intensivieren.

Angesichts der Veränderungen in der Buchhandelsbranche sei ein erfahrener Partner im E-Commerce-Bereich "ein zentraler Wettbewerbsvorteil", hofft Thalia in einer Pressemitteilung.

 

 

 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld