Wettbewerb der Deutschen Fachpresse

„Fachmedien des Jahres“ gesucht

Ab sofort können sich Fachverlage wieder für den Branchenaward „Fachmedien des Jahres“ bewerben, mit dem die Deutsche Fachpresse einmal jährlich die besten deutschen Fachmedienangebote auszeichnet. Eine Expertenjury bewertet die Einreichung in elf neu konzipierten Sachkategorien. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 7. Februar 2014.

Von der Neugestaltung der Awards versprechen sich die Organisatoren „einen zusätzlichen Schub für die Marke“ außerdem sollen „die herausragenden Fachmedienleistungen mit neuen Produkten und in neuen Geschäftsfeldern zeitgemäß abgebildet werden“.

In 11 Sachkategorien können Verlage ihre Medien in den Wettbewerb um die begehrte Auszeichnung schicken:

  • „Beste Fachzeitschrift bis / über 2,5 Mio. Euro Umsatz“
  • „Beste App“
  • „Bestes E-Paper“
  • „Beste Website“
  • „Beste integrierte Markenführung“
  • „Beste Workflow-Lösung“
  • „Bester Social-Media-Einsatz“
  • „Bester Award“
  • „Beste Kommunikationslösung“
  • „Beste Neugründung“

Eine Fachjury bewertet in einem mehrstufigen Prozess die Einreichungen und ermittelt den Sieger der jeweiligen Kategorie. Der Award der Deutschen Fachpresse erlaubt es allen Gewinnern, mit dem Siegersignet in all ihren Medien ein Jahr lang für das ausgezeichnete Produkt zu werben.

Die Gewinner des Fachmedien-Awards werden am 14. Mai 2014 bei einer festlichen Abendveranstaltung im Rahmen des Kongresses der Deutschen Fachpresse in Essen ausgezeichnet. Die vollständigen Teilnahmebedingungen und die Einsendeformulare sind im Internet unter www.deutsche-fachpresse.de/awards erhältlich.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld