Deutsche Fachpresse

Yellow Paper zu Mobile Content

Knapp 30 Millionen Smartphones könnten in diesem Jahr allein in Deutschland verkauft werden, prognostizieren Marktforscher. Das bedeutet auch für Fachmedien, dass Mobile Content immer wichtiger wird. Die Deutsche Fachpresse hat deshalb ihr Yellow Paper zum Thema komplett aktualisiert.

Mit der 3., vollständig neu bearbeiteten Fassung will die Kommission Digitale Medien der Deutschen Fachpresse ihr Expertenwissen über Entwicklung, Herstellung und Vertrieb mobiler Verlagsprodukte in aktueller Form an die Branche weitergeben.

"Mobile ist nicht per se der langerwartete Verlagsretter, aber ein wichtiges Instrument im medialen Konzert, welches uns in die Zukunft begleitet", sagt Thomas Lennartz, Leiter Forschung und Entwicklung beim NWB Verlag (Herne), gemeinsam mit Christina Güll (Leitung Internet beim Deutschen Landwirtschaftsverlag, München), Autor des Yellow Papers "Mitmachen bei Mobile Content". Die Kommission Digitale Medien, der beide angehören, wolle mit der Neuauflage den dynamischen Entwicklungen des Marktes Rechnung tragen und Fachverlagen eine aktuelle Orientierungshilfe für ihre Mobile-Strategien liefern.

Neu hinzugekommen im Yellow Paper ist ein eigenes Kapitel über E-Paper, alle anderen Kapitel wurden vollständig neu bearbeitet und aktualisiert.

Das neuaufgelegte Yellow Paper "Mitmachen bei Mobile Content" (33 Seiten) liegt als PDF vor und kann bei Martina Seiring bestellt werden, Telefon: 069 / 1306-397, E-Mail: seiring@deutsche-fachpresse.de. Der Preis beträgt 129,00 Euro. Mitglieder der Deutschen Fachpresse erhalten das Yellow Paper kostenlos. Weitere Informationen hier.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld