Treffen der Jungen Verlagsmenschen in Berlin

Bekenntnis zur Jugend

Die Jungen Verlagsmenschen haben am Wochenende in Berlin einen neuen Vorstand gewählt. Eine Änderung in der Satzung macht es jetzt amtlich: Wer älter als 40 ist, kann künftig nur passives Fördermitglied bleiben, Vorstandsposten sind tabu. Außerdem ist im Vereinszweck definiert, dass das Netzwerk den gesamten (buchnahen) Nachwuchs aus der Buch- und Medienbranche ansprechen will. Nur Verlag war gestern.


Der neue Vorstand der Jungen Verlagsmenschen besteht aus:

Eva Heptner (1. Vorsitzende, zuvor: 2. Vorsitzende)

Dennis Schmolk (2. Vorsitzender)

Lena Augustin (Schatzmeisterin, wiedergewählt)

Sandra Wegner (Schriftführerin)

 

Das Netzwerk der Jungen Verlagsmenschen wächst: Im vergangenen Jahr auf mehr als 570 Mitglieder – obwohl 25 Personen aus dem Verein ausgeschlossen wurden, weil sie den schmalen Jahresbetrag in Höhe von 12 Euro nach mehrfacher Mahnung nicht überwiesen hatten.

Highlights des Treffens waren ein Gastvortrag von Markus Kühn (Flux FM) zum Thema Markenbildung und die Workshopsessions am Nachmittag (siehe Foto links mit der Städtegruppe Berlin, die das Treffen im tak-Theater des Aufbauhauses organisiert hatte).

Gastgeber war das Aufbau Haus, weitere Sponsoren waren der Aufbau Verlag, Bommersheim Talents, die Ullstein Buchverlage, VMV, Libri (wieder mit Stand und E-Reader-Gewinnspiel vertreten), juni.com. Medienpartner war das Börsenblatt.

Weitere Eindrücke vom Treffen gibt es in unserem Video.

Schlagworte:

Media

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld