"Süddeutsche Zeitung" startet E-Book-Bibliothek

E-Roman-Pakete für 29,95 Euro

Am 29. November wird die "Süddeutsche Zeitung" 50 Romane der Weltliteratur als E-Book-Bibliothek herausbringen. Sie wird als als Gesamtreihe zu 249,50 Euro und in einer Genre-Auswahl mit je fünf inhaltlich sortierten Titeln zu 29,95 Euro angeboten. Sämtliche Titel werden gleichzeitig zum Start veröffentlicht.

Die E-Book-Bibliothek beinhaltet eine Auswahl von zehn Genres:

  • Liebesromane,
  • Familienromane,
  • Coming of Age Novels,
  • Gesellschaftsromane,
  • Heimatromane,
  • Künstlerromane,
  • Historische Romane,
  • Road Novels,
  • Abenteuerromane sowie
  • Kriegsromane.

Die Lizenzen dazu kommen von Verlagen wie Suhrkamp, Hanser, S. Fischer, Dörlemann, Unions- oder dem A1 Verlag. Einzelne Rechte hat die SZ auch direkt mit ausländischen Verlagen oder Erben von Autoren beziehungsweise Übersetzern geklärt. Bei der Konzeption und Umsetzung der E-Bibliothek hat Dirk Rumberg unterstützt, der vor zehn Jahren die "SZ"-Bibliothek erfunden hat.

Ausgewählt hat die Romane erneut die Feuilleton-Redaktion der "SZ". "Das Ziel war es, dem Leser eine Auswahl anzubieten, die der Grundstock einer E-Book-Bibliothek sein kann", erklärt Mario Lauer, Gesamtvertriebsleiter der Süddeutschen Zeitung. Die Titel werden in den kommenden Wochen in der "Süddeutschen Zeitung" und auf sueddeutsche.de redaktionell vorgestellt und dort sowie in anderen Medien beworben.

Angeboten werden soll die E-Bibliothek in allen gängigen Formaten und E-Book-Shops. "Es war uns sehr wichtig, sicherzustellen, dass auch kleinere Buchhandlungen und nicht nur die großen Onlinehändler unsere E-Bibliothek verkaufen können", erklärt Mario Lauer. "In den Gesprächen mit der Tolino-Allianz wurde früh deutlich, dass das möglich sein würde."

Die Gesamtbibliothek mit allen 50 Bänden kostet 249,50 Euro (entspricht 4,99 Euro pro E-Book). Die 5er-Pakete kosten jeweils 29,95 Euro (entspricht 5,99 Euro pro E-Book). Für "SZ"-Abonnenten kosten 5er-Pakete je 24,95 Euro (entspricht 4,99 Euro pro E-Book), die Gesamtbibliothek 199,50 Euro (entspricht 3,99 Euro pro E-Book).

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld