Neu im Regal - Lesetipp der Woche

Die Gedanken der Anderen

Irgendetwas scheint bei einer Grippeimpfung schiefgegangen zu sein – zumindest können 22 Leute auf einer New Yorker Highschool plötzlich hören, was andere in ihrer Nähe denken. Aber will man das immer wissen? Und wie ist es, wenn man vor anderen nichts mehr geheimhalten kann? VON STEFAN HAUCK

Die kanadische Autorin Sarah Mlynowski spielt in temporeichen Tableaux die Vor- und Nachteile einer solch ungewöhnlichen Konstellation durch. Wie ist das, wenn beste Freundinnen Geheimnisse voreinander haben, die nun offenbar werden, wenn Mackenzie immer nervöser wird, weil sie einen früheren Seitensprung nicht mehr versteckt halten kann, wenn Tess jetzt weiß, was Teddy, in den sie schon lange verknallt ist, wirklich denkt? Wie fühlt sich das an, wenn man hört, was Eltern, Lehrer, Mitschüler oder der Portier gerade denken? Vom veritablen Wissensvorsprung bei Klassenarbeiten, Volleyballspielen und Schachturnieren einmal abgesehen, stellt sich die telepathische Fähigkeit zunehmend als belastend heraus – die Privatsphäre ist dahin, die 22 Individuen richten sich als Schicksalsgemeinschaft ein. Mlynowski zeigt, wie eingefahrene Verhaltensweisen aufbrechen, Gewissheiten hinterfragt werden, Idyllen sich als Farce entpuppen. Der fröhliche Cooper erfährt, dass sein Vater Verhältnisse hat und die Mutter sich schon mit dem Scheidungsanwalt berät, die schüchterne Olivia gewinnt an Selbstvertrauen und fällt nicht auf falsche Freunde herein. Mlynowskis Inszenierung der Blicke hinter die Fassaden gestaltet sich als reizvolles Spiel, das die Gedanken ankurbelt: Was wäre, wenn ...?

Sarah Mlynoswski: "Ich weiß, was du gestern gedacht hast". Heyne fliegt, 352 S., 8,99 Euro

 

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Dr.Dietrich Furkert

    Dr.Dietrich Furkert

    Wenn es so käme , wäre der Mensch kein Individuum-schreckliche Vorstellung !Mit dem funktionellen MTR sind "wir" schon auf einem ähnlichen Weg.Wie immer liegen Nutzen und Gefahren "Seite" an "Seite"!

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld